Interne Veränderung

StadtZeitung startet neue Vermarktungs-Kooperation

Zum 1. Januar gibt es Veränderungen in der Mediaberatung der StadtZeitung. Diese ist auch künftig unter neuer Führung.

Zum Jahreswechsel startet eine neue Vermarktungskooperation zwischen der StadtZeitung GmbH & Co. KG und der Marketing- & Sales-Service Augsburg GmbH (MSS-A).

Mediaberater wechseln in die MSS-A

Die MSS-A GmbH übernimmt die vollständige Werbevermarktung Print und Digital für die StadtZeitung. Die Mediaberater der StadtZeitung wechseln in die MSS-A. Somit bleibt die Beratung und Betreuung der Kunden unverändert.

Andreas Heinz ist künftig Geschäftsführer

Der Geschäftsführer der MSS-A ist Andreas Heinz. Er ist ein erfahrener Verlagsmanager und seit vielen Jahren in der Werbevermarktung, mit dem Schwerpunkt Tages- und Wochenzeitung, erfolgreich tätig.

Redaktion bleibt unverändert

Die StadtZeitungs-Redaktion bleibt von dieser Veränderung unberührt. Diese wird sich weiterhin unter Verleger Thomas Sixta und Chefredakteurin Agnes Baumgartner,  als Teil der Druck- und Mediengruppe Mayer & Söhne, auf die lokale Berichterstattung konzentrieren. Gedruckt wird die StadtZeitung auch in Zukunft mit der Energie aus regenerativen Rohstoffen auf Recyclingpapier und im handlichen Berliner Format bei Mayer & Söhne in Aichach.

Über die StadtZeitung 

Die StadtZeitung ist die größte unabhängige Wochenzeitung in Bayerisch Schwaben und hat ihren Sitz in Augsburg. Sie hat eine Gesamtauflage von rund 260.000 Exemplaren. Diese ist aufgeteilt in 15 Lokalausgaben. Damit erreicht die StadtZeitung nahezu jeden Haushalt in der Wirtschaftsregion Augsburg. Diese Reichweite wird durch das E-Paper noch um ein Vielfaches erhöht. In der StadtZeitung finden Leser seit 40 Jahren lokale Berichterstattung gepaart mit bezahlter Anzeigen- und Prospektwerbung.

Über die Unternehmensgruppe Mayer & Söhne

Die StadtZeitung gehört zur Unternehmensgruppe Mayer & Söhne, dem größten Lohndruck-Haus Bayerns für das sogenannte Berliner Format. Die Unternehmensgruppe beschäftigt insgesamt mehr als 350 Mitarbeiter. Das Unternehmen wird seit über 150 Jahren von der Familie Mayer/Sixta geführt. Unter diesem Dach befinden sich außer der StadtZeitung auch die Aichacher Zeitung, der Aichacher Anzeiger, das Wochenblatt Bamberg (WOBLA), der herba Verlag, Mayer & Söhne, Rollen- und Bogenoffset und AS Druck.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben