B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stadtwerke Augsburg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg

Stadtwerke Augsburg

Die Stadtwerke Augsburg sorgen dafür, dass die Bilder der Frauen-WM aus Augsburg in die Welt getragen werden. Kurz vor Eröffnung wurde die Technik im und um das Stadion fertig gestellt.

Während der Frauen-WM 2011 werden Bilder aus Augsburg in die ganze Welt übertragen. In den vergangenen Wochen haben Mitarbeiter der Stadtwerke Augsburg dafür gesorgt, dass dies nicht nur ein frommer Wunsch bleibt. Die Stadtwerke waren damit betraut, die notwendige Infrastruktur in der impuls arena zu installieren. Augsburg ist einer der neun Spielorte der Frauen-WM 2011.

Stadtwerke stecken rund 900 Stunden Arbeit in die Frauen-WM

Rund 600 Stunden waren nötig, um den Spielort für die Frauen-WM auszurüsten. Weitere 300 Stunden wird das siebenköpfige Team der Stadtwerke Augsburg nach der Frauen-WM benötigen. Dann müssen die Stadtwerke und einige extern beauftragte Unternehmend den Ur-Zustand in und um die Fußball-Arena wieder herstellen.

Zwölf Kilometer Kabel, über 300 zusätzliche Anschlüsse

 Insgesamt wurden für die Kommentatoren-Kabinen, das Pressezelt oder die Übertragungs-Wagen 150 Stromanschlüsse verlegt und 160 Netzwerkanschlüsse eingebaut. Rund zwölf Kilometer neu verlegte Strom- und Datenkabel verbinden die Presse-Zentren der Frauen-WM. In den provisorischen Zelten und Containern wurden zudem 60 Leuchten montiert.

Technischer Notdienst der Stadtwerke                     

An jedem der Spieltage steht ein technischer Bereitschafts-Dienst der Stadtwerke zur Verfügung. So kann selbst im Falle einer Störung noch kurzfristig eingegriffen werden. Damit ist gewährleistet, dass aus Augsburg die Spiele der Frauen-WM reibungslos übertragen werden können.

Stadtwerke organisieren Fan-Fest zur Frauen-WM

Aber auch in der Innenstadt sind die Stadtwerke bei der Frauen-WM engagiert. So ermöglichen sie die Fanmeile auf dem Stadtmarkt. Vom 26. Juni bis 17. Juli werden auf dem Bauernmarkt alle Spiele der Frauen-WM übertragen. Darüber hinaus gibt es auch noch ein kulturelles Rahmen-Programm mit Sommerfest, der Oper „La Traviata“ und vielem mehr. Weitere Infos zum Fan-Programm im Rahmen der Frauen-WM sind im Internet unter www.augsburg-2011.de zu finden.

Mit der Straßenbahn zur Frauen-WM

Die von den Spielen des FC Augsburg bekannte Stadion-Linie kommt auch bei der Frauen-WM zum Einsatz. Im Fünf-Minuten-Takt bringen die Stadtwerke die Fans zu den Spielen der Frauen-WM. Ab zweieinhalb Stunden vor Spielbeginn sind die Straßenbahnen der Stadtwerke verstärkt im Einsatz, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. So wollen die Stadtwerke mit dafür Sorge tragen, dass die Frauen-WM in Augsburg eine „runde Sache“ wird.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema