Klimaschutz

Stadtsparkasse Augsburg verlängert Stadtdschungel

Der Stadtdschungel, der aktuell in der Augsburger Innenstadt zu finden ist, geht in die Verlängerung. Das steckt dahinter.

Seit Freitag, dem 16. Juli begrünt die Installation Stadtdschungel aus knapp 70 tropischen Pflanzen spektakulär das Mettlochgässchen zwischen Rathausplatz und Annastraße. Mehr als zufrieden sei die Stadtsparkasse Augsburg über die Resonanz, die die Aktion unter den „Augsburger Stadtgewächsen“ findet. Mit dem Hashtag #stadtgewaechs sind im Rahmen der Nachhaltigkeitskampagne der Stadtsparkassen die Augsburger Bürger angesprochen.

Die Feuerwehr und das THW kommen zum Einsatz

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Geldinstitut freue sich daher laut einer Pressemeldung Ende Juli, die Verlängerung des Dschungels bis zum 6. August bekannt zu geben. Ursprünglich sei lediglich eine Laufzeit von zwei Wochen geplant und der Abbau für das erste Augustwochenende angesetzt gewesen. Neuer Abbautermin ist nun der 7. August. Wie auch beim Aufbau kommen hier die freiwillige Feuerwehr Lechhausen und das THW zum Einsatz. Das Wässern der Pflanzen übernehmen weiterhin rotierend die Augsburger Feuerwehren. Auch das Maskottchen Datschi der Augsburger Panther war im Stadtdschungel zu Gast.

Stadtsparkasse startet neue Verlosung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Beim ersten Gewinnspiel im Dschungel gab es einen Fahrradgutschein im Wert von 1.500 Euro zu gewinnen.Aufgrund der Verlängerung wurde bekannt gegeben: Die Stadtsparkasse Augsburg hat beschlossen, außerdem 22 Apfelbäume zu verlosen. Um an der Verlosung teilzunehmen, gilt es, im Stadtdschungel ein rotes Blatt auf dem Boden zu finden und ein Bild davon unter dem Gewinnspiel-Beitrag der Stadtparkasse auf Facebook oder Instagram zu posten. Als zweiter Preis winken zehnmal je eine Fair Trade Schokolade. Teilnahmeschluss ist Freitag, der 7. August um 8 Uhr.

Aber was hat es mit dem Projekt überhaupt auf sich?

Viele mögen sich gefragt haben, was es mit diesem Stückchen Urwald in der Fußgängerzone auf sich hat. Die Stadtsparkasse Augsburg freut sich, auflösen zu dürfen: Bei der tropisch begrünten Gasse handelt es sich um eine Installation namens „Stadtdschungel“, mit der das Geldinstitut die Stadtgesellschaft auf die Bedeutung von Nachhaltigkeit aufmerksam machen möchte. „Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der jüngsten Extremwetterereignisse sollte die Gefährdung durch den Klimawandel in unser aller Bewusstsein gerückt sein,“ betont der Vorstandsvorsitzende Rolf Settelmeier und ergänzt: „Um Lebens- und damit auch Wirtschaftsgrundlagen langfristig zu erhalten, ist es daher unerlässlich, den Nachhaltigkeitsgedanken in alle Überlegungen mit einzubeziehen.“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Klimaschutz

Stadtsparkasse Augsburg verlängert Stadtdschungel

Der Stadtdschungel, der aktuell in der Augsburger Innenstadt zu finden ist, geht in die Verlängerung. Das steckt dahinter.

Seit Freitag, dem 16. Juli begrünt die Installation Stadtdschungel aus knapp 70 tropischen Pflanzen spektakulär das Mettlochgässchen zwischen Rathausplatz und Annastraße. Mehr als zufrieden sei die Stadtsparkasse Augsburg über die Resonanz, die die Aktion unter den „Augsburger Stadtgewächsen“ findet. Mit dem Hashtag #stadtgewaechs sind im Rahmen der Nachhaltigkeitskampagne der Stadtsparkassen die Augsburger Bürger angesprochen.

Die Feuerwehr und das THW kommen zum Einsatz

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Geldinstitut freue sich daher laut einer Pressemeldung Ende Juli, die Verlängerung des Dschungels bis zum 6. August bekannt zu geben. Ursprünglich sei lediglich eine Laufzeit von zwei Wochen geplant und der Abbau für das erste Augustwochenende angesetzt gewesen. Neuer Abbautermin ist nun der 7. August. Wie auch beim Aufbau kommen hier die freiwillige Feuerwehr Lechhausen und das THW zum Einsatz. Das Wässern der Pflanzen übernehmen weiterhin rotierend die Augsburger Feuerwehren. Auch das Maskottchen Datschi der Augsburger Panther war im Stadtdschungel zu Gast.

Stadtsparkasse startet neue Verlosung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Beim ersten Gewinnspiel im Dschungel gab es einen Fahrradgutschein im Wert von 1.500 Euro zu gewinnen.Aufgrund der Verlängerung wurde bekannt gegeben: Die Stadtsparkasse Augsburg hat beschlossen, außerdem 22 Apfelbäume zu verlosen. Um an der Verlosung teilzunehmen, gilt es, im Stadtdschungel ein rotes Blatt auf dem Boden zu finden und ein Bild davon unter dem Gewinnspiel-Beitrag der Stadtparkasse auf Facebook oder Instagram zu posten. Als zweiter Preis winken zehnmal je eine Fair Trade Schokolade. Teilnahmeschluss ist Freitag, der 7. August um 8 Uhr.

Aber was hat es mit dem Projekt überhaupt auf sich?

Viele mögen sich gefragt haben, was es mit diesem Stückchen Urwald in der Fußgängerzone auf sich hat. Die Stadtsparkasse Augsburg freut sich, auflösen zu dürfen: Bei der tropisch begrünten Gasse handelt es sich um eine Installation namens „Stadtdschungel“, mit der das Geldinstitut die Stadtgesellschaft auf die Bedeutung von Nachhaltigkeit aufmerksam machen möchte. „Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der jüngsten Extremwetterereignisse sollte die Gefährdung durch den Klimawandel in unser aller Bewusstsein gerückt sein,“ betont der Vorstandsvorsitzende Rolf Settelmeier und ergänzt: „Um Lebens- und damit auch Wirtschaftsgrundlagen langfristig zu erhalten, ist es daher unerlässlich, den Nachhaltigkeitsgedanken in alle Überlegungen mit einzubeziehen.“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben