Finanz- und Wirtschaftsspiel

Stadtsparkasse Augsburg startet Planspiel Börse 2017

Symbolbild Planspiel Börse. Foto: Stadtsparkasse Augsburg
Die Stadtsparkasse Augsburg ermöglicht es Schülern, Studenten und Auszubildenden die Welt der Aktien kennenzulernen. Mit ihrem Programm Planspiel Börse simuliert die Stadtsparkasse das aktuelle Wirtschaftsgeschehen.

Beim jährlich stattfindenden Wettbewerb Planspiel Börse machen die Teilnehmer circa elf Wochen lang an den Kapitalmärkten ihre ganz persönlichen Erfahrungen. Sie lernen Wichtiges rund um die Themen Börse, Aktien und nachhaltige Unternehmen und bekommen somit einen Einblick in das aktuelle Wirtschaftsgeschehen. Zum 35. Mal geht das Finanz- und Wirtschaftsspiel am 27. September 2017 in eine neue Runde. Die Teilnehmer versuchen ihr fiktives Kapital durch den gezielten Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu steigern. Wichtige Voraussetzungen um an der Börse Erfolg zu haben, sind unter anderem die Zusammenhänge zwischen Unternehmen und Märkte zu verstehen, Kapital einzusetzen und eine gute Portion Nervenstärke mitzubringen.

Planspiel für Studenten und Schüler

Das Planspiel Börse gibt es in zwei verschiedenen Variationen, das Planspiel Börse und das Planspiel Börse Plus. Für das normale Planspiel sind nur Schüler und Auszubildenden jüngerer Altersklasse zugelassen, während sich Planspiel Börse Plus an Studenten und weitere Wettbewerbsgruppen wendet. Im regulären Planspiel Börse ist es nur möglich, ab einer Gruppe von mindestens zwei Personen zu spielen. Die Plus Version hingegen erlaubt es einem sich als Einzelkämpfer zu beweisen. Grundsätzlich sind die Spielregeln aber größtenteils gleich.

21 Azubis starten bei der Stadtsparkasse Augsburg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Stadtsparkasse Augsburg engagiert sich nicht nur durch das Planspiel Börse, sondern auch durch Ausbildung im eigenen Betrieb. So haben zum 1. September 2017 wieder 21 junge Männer und Frauen ihre Ausbildung angetreten. „Junge Menschen, die sich mit dem Geschäftsmodell der Sparkasse identifizieren, sind die tragende Säule für die Zukunft der Sparkassen in der globalen Finanzwelt. Sie sind Botschafter ihrer Generation und stehen hierbei vor der Aufgabe, Tradition und Moderne in einer digitalen Welt zu verbinden“, so Rolf Settelmeier, Vorstandsvorsitzender bei der Begrüßung der neuen Azubis.  

Über die Stadtsparkasse Augsburg

Die Stadtsparkasse Augsburg ist ein Finanzdienstleister im Wirtschaftsraum Augsburg und Friedberg. Die Stadtsparkasse Augsburg hat ein Standortnetz mit rund 60 Standorten. Sie ist ein starker Partner und wichtiger Wirtschaftsfaktor mit einer Bilanzsumme von über fünf Milliarden Euro und rund 280.000 Kunden. Als einer der großen Arbeitgeber in der Region beschäftigt das Kreditinstitut fast 1.200 Mitarbeiter.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Finanz- und Wirtschaftsspiel

Stadtsparkasse Augsburg startet Planspiel Börse 2017

Symbolbild Planspiel Börse. Foto: Stadtsparkasse Augsburg
Die Stadtsparkasse Augsburg ermöglicht es Schülern, Studenten und Auszubildenden die Welt der Aktien kennenzulernen. Mit ihrem Programm Planspiel Börse simuliert die Stadtsparkasse das aktuelle Wirtschaftsgeschehen.

Beim jährlich stattfindenden Wettbewerb Planspiel Börse machen die Teilnehmer circa elf Wochen lang an den Kapitalmärkten ihre ganz persönlichen Erfahrungen. Sie lernen Wichtiges rund um die Themen Börse, Aktien und nachhaltige Unternehmen und bekommen somit einen Einblick in das aktuelle Wirtschaftsgeschehen. Zum 35. Mal geht das Finanz- und Wirtschaftsspiel am 27. September 2017 in eine neue Runde. Die Teilnehmer versuchen ihr fiktives Kapital durch den gezielten Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu steigern. Wichtige Voraussetzungen um an der Börse Erfolg zu haben, sind unter anderem die Zusammenhänge zwischen Unternehmen und Märkte zu verstehen, Kapital einzusetzen und eine gute Portion Nervenstärke mitzubringen.

Planspiel für Studenten und Schüler

Das Planspiel Börse gibt es in zwei verschiedenen Variationen, das Planspiel Börse und das Planspiel Börse Plus. Für das normale Planspiel sind nur Schüler und Auszubildenden jüngerer Altersklasse zugelassen, während sich Planspiel Börse Plus an Studenten und weitere Wettbewerbsgruppen wendet. Im regulären Planspiel Börse ist es nur möglich, ab einer Gruppe von mindestens zwei Personen zu spielen. Die Plus Version hingegen erlaubt es einem sich als Einzelkämpfer zu beweisen. Grundsätzlich sind die Spielregeln aber größtenteils gleich.

21 Azubis starten bei der Stadtsparkasse Augsburg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Stadtsparkasse Augsburg engagiert sich nicht nur durch das Planspiel Börse, sondern auch durch Ausbildung im eigenen Betrieb. So haben zum 1. September 2017 wieder 21 junge Männer und Frauen ihre Ausbildung angetreten. „Junge Menschen, die sich mit dem Geschäftsmodell der Sparkasse identifizieren, sind die tragende Säule für die Zukunft der Sparkassen in der globalen Finanzwelt. Sie sind Botschafter ihrer Generation und stehen hierbei vor der Aufgabe, Tradition und Moderne in einer digitalen Welt zu verbinden“, so Rolf Settelmeier, Vorstandsvorsitzender bei der Begrüßung der neuen Azubis.  

Über die Stadtsparkasse Augsburg

Die Stadtsparkasse Augsburg ist ein Finanzdienstleister im Wirtschaftsraum Augsburg und Friedberg. Die Stadtsparkasse Augsburg hat ein Standortnetz mit rund 60 Standorten. Sie ist ein starker Partner und wichtiger Wirtschaftsfaktor mit einer Bilanzsumme von über fünf Milliarden Euro und rund 280.000 Kunden. Als einer der großen Arbeitgeber in der Region beschäftigt das Kreditinstitut fast 1.200 Mitarbeiter.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben