B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Schwaben auch nach 60 Jahren „oifach schea“
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bezirk Schwaben

Schwaben auch nach 60 Jahren „oifach schea“

Anlässlich seines 60. Jubiläums präsentiert sich der Bezirk Schwaben in besonderer Weise auf der afa, Foto: Bezirk Schwaben

Zum 60. Jubiläum präsentiert sich der Bezirk Schwaben in der Schwabenhalle auf der afa in ganz besonderer Form und zeigt, warum die Region und der Bezirk „oifach schea“ sind.

Dass „Schwaben oifach schea“ ist, dafür leistet auch der Bezirk Schwaben seinen Beitrag – inzwischen bereits seit 60 Jahren. Aufgrund dieses besonderen Jubiläums präsentiert der Bezirk Schwaben sich und seine Aufgaben in diesem Jahr in der so genannten Schwabenhalle auf der Augsburger Frühjahrsausstellung (afa). Vom Samstag, den 16. März 2013, bis Sonntag, den 24. März 2013, ist die afa jeweils von 10 bis 18 Uhr für die Besucher geöffnet.

Schwaben-Wissen im Test auf der afa

Im Mittelpunkt des Schwaben-Auftritts steht eine multimediale und interaktive Ausstellung, die im Anschluss an die afa auch in den schwäbischen Landkreisen zu sehen sein wird. Die Ausstellungsmodule laden dabei zum Informieren und Mitmachen ein. In einem Online-Spiel kann man zum Beispiel testen, wie spielsüchtig man unter Umständen selbst sein kann. Außerdem gibt es lustige Postkarten – auch mit dem Text „Schwaben – oifach schea“ – zum Mitnehmen und vielerlei mehr. So kann jeder, ob groß oder klein, auf spannende Weise sein Wissen über die Region Schwaben, insbesondere aber auch über den Bezirk, prüfen.

Bezirke so wichtig wie in keinem anderen Bundesland

Die Bezirke sind ein wichtiges Element der kommunalen Selbstverwaltung, wie in keinem anderen Bundesland. Sie übernehmen Aufgaben, die über die Zuständigkeiten der Gemeinden, Landkreise und kreisfreien Städte hinausgehen. Vorreiter der Bezirke gab es bereits seit 1828. Nach der nationalsozialistischen Gleichschaltung wurde im Freistaat Bayern diese dezentrale Ebene wieder geschaffen. 1953 trat die „Bezirksordnung für den Freistaat Bayern“ in Kraft.

Bezirk Schwaben gestaltet zahlreiche Lebensbereich aktiv mit

Mit seinen Dienstleistungen und Angeboten aus den Bereichen Soziales und Gesundheit, Kultur und Heimatpflege, Jugend und Bildung, Natur und Umwelt sowie Europäische Arbeit ist der Bezirk Schwaben unmittelbar in zahlreichen Lebensbereichen aktiv. Er gestaltet damit elementare Angelegenheiten in der Daseinsvorsorge mit, die jeder Bürger unter Umständen einmal für sich in Anspruch nehmen kann oder muss.

Persönliche Ansprechpartner des Bezirks Schwaben auf der afa vor Ort

Das große Spektrum der Aufgaben wird sich auch im afa-Auftritt des Bezirks Schwaben widerspiegeln: Täglich stehen am Bezirk Schwaben-Stand Mitarbeiter der Bürgerberatung für soziale Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung. Auch Vertreter der Kultureinrichtungen werden vor Ort sein sowie Gesprächspartner aus der Bezirksverwaltung. Eine zusätzliche multimediale Plattform wird zudem eine Infostation mit Touchscreen bieten: Das elektronische Leitsystem CABito, das eigens von einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung entwickelte wurde, bietet leicht zugängliche Informationen für eine barrierefreie und interaktive Darstellung. Die Ausstellung des Bezirks Schwaben wird im Rahmen einer Medien-Partnerschaft von der Augsburger Allgemeinen und der Allgäuer Zeitung unterstützt.

Jubiläumsmedaille „60 Jahre Schwaben“ als afa-Highlight

Ein wichtiges Modul des afa-Auftritts des Bezirks Schwaben stellt die Jubiläumsmedaille „60 Jahre Bezirk Schwaben“ dar. Anlässlich des Jubiläums „60 Jahre Bezirk Schwaben“ veröffentlicht die Augsburger Allgemeine eine limitierte Auflage von 500 Medaillen mit einer exklusiven Sonderprägung. Das einzigartige Liebhaberstück wird in Feinsilber 999 angeboten. Auf Nachfrage ist auch eine Feingoldprägung 999.9 möglich. Beide Medaillen werden in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ in einer Größe von 30 mm Durchschnitt und einem Gewicht von 8,5 Gramm angeboten. Zu jeder Schwaben-Medaille gibt es ein Schmucketui und ein Echtheitszertifikat. Erhältlich sind beide Prägungen in den Kundencentern der Augsburger Allgemeinen und im Internet unter www.augsburger-allgemeine.de/shop.

Schwäbische Tracht und Musik ist in – auf der afa wird´s gezeigt

Der Bezirk Schwaben sorgt außerdem mit seiner Trachten- und Volksmusikberatungsstelle auf der afa-Bühne an mehreren Tagen für ein unterhaltsames Bühnen-Programm und zeigt, wie spannend und modern schwäbische Trachten und Volksmusik sein können. Auch Behindertengruppen und Fachdienste werden das vielfältige Programm des Bezirks Schwaben mitgestalten.

Programm des Bezirks Schwaben auf der afa

Samstag, 16. März - Spontan und interaktiv: Die Schwäbischen Wirtshausmusikanten

Sonntag, 17. März - Drei Models – drei Gewänder – drei Epochen: Eine Modenschau schwäbischer Trachten

Montag, 18. März - Einfach rockig: Die „Rough Diamonds“ der Arbeiterwohlfahrt spielen

Mittwoch, 20. März – VolXmusik aus Bayern und anderen schönen Ländern: Kappelle Rohrfrei

Samstag, 23. März – Der Bezirk Schwaben und die Integrationsfachdienste informieren zum Thema „Arbeit und Behinderung“

Sonntag, 24. März – Tradition als Inspiration: Eine Modenschau mit Kreationen schwäbischer Trachtenwerkstätten

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema