Das Wirtschaftsjahr 2020: Folge 5

Raimund Seibold: Mit Innoit und Boxbote auf der Überholspur

Wie blicken die Wirtschaftslenker aus Bayerisch-Schwaben in das Wirtschaftsjahr 2020? Raimund Seibold, Gründer von Boxbote und Innoit, ist sich sicher: Was für die einen der Untergang bedeuten wird, ist für andere die Überholspur.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Wie ist deine Prognose für das Wirtschaftsjahr 2020 bezogen auf Bayerisch-Schwaben?

Raimund Seibold: Ich sehe dem Wirtschaftsjahr 2020 grundsätzlich sehr positiv entgegen. Die nächsten Jahre wird sich zeigen, wer ausreichend Weitblick besitzt und sich schon länger auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet hat beziehungsweise regelmäßig sein Geschäftsmodell dahingehend kritisch hinterfragt und anpasst.

Jeder, der zu sehr in der Vergangenheit lebt(e) beziehungsweise sich auf seinen Lorbeeren ausruht(e), wird in den nächsten Jahren massive Probleme bekommen. Was jedoch für die einen der Untergang bedeuten wird, wird für andere die Überholspur. Ich empfinde es als ein sehr großes Glück in der aktuellen Zeit als Unternehmer am Geschehen mitwirken zu dürfen. 

Wie stellt sich dein Unternehmen für 2020 auf?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Unsere Firma Boxbote wird seine Position in Augsburg weiter stärken und ausbauen. Wir möchten nächstes Jahr jedoch auch das nächste Level erreichen und expandieren, dass wird super spannend. Wir experimentieren mit den verschiedensten Innovationen. Insbesondere die Bot-Thematik hat es uns angetan aber das ist noch nicht spruchreif. 

Was unsere Firma innoit betrifft, werden wir weiterhin versuchen die neusten Trends im digitalen Marketing erfolgreich aber mit Sinn und Verstand unseren Kunden nahebringen. Selbstverständlich weiterhin mit dem maximalen Design-Anspruch.

Wie blickst du ganz persönlich aufs Jahr 2020?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ich wünsche mir, dass die Menschen in 2020 neben Worten, etwas mehr Taten sprechen lassen. Ich bekomme leider sehr oft mit, dass nahezu alle Altersgruppen sehr stark im „reden" sind aber wenn es an die Umsetzung geht, machen viele einen Rückzieher. Das ist somit auch der perfekte Übergang zu meinen Vorsätzen. Ich möchte weiterhin gesund leben können und meine persönliche Ökobilanz weiter verbessern. Parallel dazu möchte ich ausreichend Zeit für Familie und Freunde haben, was für einen getriebenen Menschen wie mich manchmal nicht so einfach ist. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Das Wirtschaftsjahr 2020: Folge 5

Raimund Seibold: Mit Innoit und Boxbote auf der Überholspur

Wie blicken die Wirtschaftslenker aus Bayerisch-Schwaben in das Wirtschaftsjahr 2020? Raimund Seibold, Gründer von Boxbote und Innoit, ist sich sicher: Was für die einen der Untergang bedeuten wird, ist für andere die Überholspur.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Wie ist deine Prognose für das Wirtschaftsjahr 2020 bezogen auf Bayerisch-Schwaben?

Raimund Seibold: Ich sehe dem Wirtschaftsjahr 2020 grundsätzlich sehr positiv entgegen. Die nächsten Jahre wird sich zeigen, wer ausreichend Weitblick besitzt und sich schon länger auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet hat beziehungsweise regelmäßig sein Geschäftsmodell dahingehend kritisch hinterfragt und anpasst.

Jeder, der zu sehr in der Vergangenheit lebt(e) beziehungsweise sich auf seinen Lorbeeren ausruht(e), wird in den nächsten Jahren massive Probleme bekommen. Was jedoch für die einen der Untergang bedeuten wird, wird für andere die Überholspur. Ich empfinde es als ein sehr großes Glück in der aktuellen Zeit als Unternehmer am Geschehen mitwirken zu dürfen. 

Wie stellt sich dein Unternehmen für 2020 auf?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Unsere Firma Boxbote wird seine Position in Augsburg weiter stärken und ausbauen. Wir möchten nächstes Jahr jedoch auch das nächste Level erreichen und expandieren, dass wird super spannend. Wir experimentieren mit den verschiedensten Innovationen. Insbesondere die Bot-Thematik hat es uns angetan aber das ist noch nicht spruchreif. 

Was unsere Firma innoit betrifft, werden wir weiterhin versuchen die neusten Trends im digitalen Marketing erfolgreich aber mit Sinn und Verstand unseren Kunden nahebringen. Selbstverständlich weiterhin mit dem maximalen Design-Anspruch.

Wie blickst du ganz persönlich aufs Jahr 2020?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ich wünsche mir, dass die Menschen in 2020 neben Worten, etwas mehr Taten sprechen lassen. Ich bekomme leider sehr oft mit, dass nahezu alle Altersgruppen sehr stark im „reden" sind aber wenn es an die Umsetzung geht, machen viele einen Rückzieher. Das ist somit auch der perfekte Übergang zu meinen Vorsätzen. Ich möchte weiterhin gesund leben können und meine persönliche Ökobilanz weiter verbessern. Parallel dazu möchte ich ausreichend Zeit für Familie und Freunde haben, was für einen getriebenen Menschen wie mich manchmal nicht so einfach ist. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben