B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Pressedruck kauft Beteiligungen vom Süddeutschen Verlag
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
rt1.media group GmbH

Pressedruck kauft Beteiligungen vom Süddeutschen Verlag

Die zur Mediengruppe Pressedruck gehörende rt.1 media group hat verschiedene Radio-Beteiligungen vom Süddeutschen Verlag gekauft
Die zur Mediengruppe Pressedruck gehörende rt.1 media group hat verschiedene Radio-Beteiligungen vom Süddeutschen Verlag gekauft. Foto: Fotolia

Jüngst hat die zur Mediengruppe Pressedruck gehörende rt.1 media group dem Süddeutschen Verlag Radio-Beteiligungen abgekauft. Damit setzt das Augsburger Verlagshaus seinen Expansionskurs weiter mit Erfolg fort.

Die Mediengruppe Pressedruck wächst und wächst. Erst kürzlich ist die zur Verlagsgruppe gehörende rt.1 media group zum alleinigen Anteilseigner der Südkurier GmbH aufgestiegen. Damit ist das Augsburger Medienhaus auch an der SV Teleradio beteiligt. Die rt1.media group hat SV Teleradio rückwirkend zum 1. Januar 2014 übernommen.

Beteiligung an Gong, Antenne Bayern und TopFM für Pressedruck

Vor der Übernahme durch die Mediengruppe Pressedruck, gehörte die mbh zum Süddeutschen Verlag. Die SV Teleradio bündelt verschiedene Beteiligungen an Radiosendern. Zu Teleradio gehören Rundfunkanstalten in verschiedenen Bundesländern. Dennoch liegt der Schwerpunkt des Unternehmens eindeutig im bayerischen Freistaat. SV Teleradio beherbergt namhafte Radiosender. Mitunter gehören Antenne Bayern, der Münchner Sender Gong 96,3 oder die Fürstenfeldbrucker Radio-Anstalt TopFM zu Teleradio.

rt.1 media group übernimmt Anteile an SV Teleradio

Außerdem ist die SV Teleradio mittelbar an Studio Gong beteiligt. Gong gehört zu den größeren Beteiligungs-Holdings im deutschen Rundfunk-Markt. Das Studio hält unter anderem Beteiligungen an den landesweiten Radiosender BB Radio (Berlin-Brandenburg), Hit-Radio FFH aus Hessen sowie der Ostseewelle in Mecklenburg-Vorpommern.

Zum Verkauf der Anteile von SV Teleradio

Operative Einfluss-Möglichkeiten in den jeweiligen Sendern hatte der Süddeutsche Verlag nicht. Schließlich handelte es sich beim Beteiligungs-Portfolio der SV Teleradio vorwiegend um Minderheits-Beteiligungen. Aus diesem Grund habe der Süddeutsche Verlag sich auch dazu entschlossen, besagte Finanzbeteiligungen an die Mediengruppe Pressedruck zu veräußern. Dr. Richard Rebmann, Geschäftsführer der Südwestdeutschen Medienholding, sieht in dem Verkauf daher auch „keine grundsätzliche Entscheidung der Südwestdeutschen Medienholding gegen das Radio-Geschäft. Es ist vielmehr nach wie vor das Ziel, die vorhandene starke Stellung vor allem im Radio-Markt in Baden-Württemberg beizubehalten und, sofern möglich, auszubauen.“

Pressedruck zum Erwerb von SV Teleradio durch rt.1 media group

„Der Erwerb der SV Teleradio bedeutet für unser Haus eine konsequente Weiterentwicklung unseres Engagements im privaten Rundfunk. Zudem stellen die Beteiligungen der SV Teleradio eine hervorragende Ergänzung unseres bereits bestehen Portfolios dar“, so Alexandra Holland, geschäftsführende Gesellschafterin der Mediengruppe Pressedruck und Geschäftsführerin der rt.1 media group.

Mediengruppe Pressedruck auf Expansionskurs

Seit 2011 ist das Augsburger Medienhaus auf Expansionskurs. Damals wurde die Mediengruppe Main-Post in Würzburg Eigentum von Pressedruck. Auch Südkurier, Augsburger Allgemeinem und die Mediengruppe Allgäuer Zeitungshaus gehören wie rt.1 und B4B SCHWABEN zu Pressedruck. Der schwäbische Verlag verfolgt konsequent seine Strategie für ein wirtschaftlich verantwortungsvolles und nachhaltiges Wachstum.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema