Paneuropäischer Immobilien-Markt

PATRIZIA aus Augsburg verkauft Bürogebäude in Helsinki

Die PATRIZIA Immobilien AG mit Sitz in Augsburg konnte ein Bürogebäude in Helsinki nach baulicher Aufwertung erfolgreich vermitteln. Der Käufer erwarb den Komplex für einen zweistelligen Millionen-Betrag.

Die PATRIZIA Immobilien AG verkaufte kürzlich das Bürogebäude Itämerenkatu 5 in Helsinki für 41 Millionen Euro. Käufer ist der finnische Fonds „Special Investment Fund eQ Finnish Real Estate“.

Warum der Zeitpunkt für den Verkauf des Gebäudes geeignet war

  

„Wir haben diese Immobilie zu einem begehrten Bürostandort in Helsinki weiterentwickelt. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um das aktuelle Marktumfeld zu nutzen und den von uns geschaffenen Wert für unsere Anleger zu realisieren. Wir verfügen in Finnland nach wie vor über 55.000 Quadratmeter Mietfläche. Auch in Zukunft sind wir mit unserem lokalen Team vor Ort auf der Suche nach attraktiven Investmentmöglichkeiten. Ziel ist es, unsere Marktpräsenz in Finnland auszubauen.“, erklärt Essi Sten, Country Manager und Head of Asset Management Finland bei PATRIZIA.

PATRIZIA ließ Immobilie umfassend sanieren   

Das 2001 errichtete Itämerenkatu 5 ist ein mehr-geschossiges Bürogebäude mit einer vermietbaren Fläche von über 8.800 Quadratmetern. Es liegt im beliebten Büroviertel Ruoholahti in der Nähe des Stadtzentrums von Helsinki. Nach dem Erwerb der Immobilie im Juli 2016 unterzog PATRIZIA das Objekt einem umfangreichen Asset Management Programm. In dessen Zuge wurde die Energie-Effizienz verbessert, aber auch Restaurant und Lobby umfangreich renoviert. Durch diese Maßnahmen konnte PATRIZIA eine Reihe von erfolgreichen Vermietungen erzielen. Weiter gefördert wurden diese durch die prognostizierte, positive Gesamtentwicklung des Teilmarktes Ruoholahti. Im August 2017 erhielt das Objekt durch die verbesserte Energie-Bilanz zudem das LEED-Zertifikat in Gold.           

Über die PATRIZIA Immobilien AG

PATRIZIA ist in Europa mit einem Netzwerk von 19 Standorten vertreten und betreut allein im Bereich Büro Immobilien ein Vermögen von 14,5 Milliarden Euro. Das Gesamt-Vermögen an Immobilien beläuft sich hingegen auf rund 40 Milliarden Euro. Seit mehr als 35 Jahren ist das Unternehmen als Investment-Manager auf den europäischen Immobilienmärkten tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investment-Plattformen. Als globaler Partner von Immobilien-Investments in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Paneuropäischer Immobilien-Markt

PATRIZIA aus Augsburg verkauft Bürogebäude in Helsinki

Die PATRIZIA Immobilien AG mit Sitz in Augsburg konnte ein Bürogebäude in Helsinki nach baulicher Aufwertung erfolgreich vermitteln. Der Käufer erwarb den Komplex für einen zweistelligen Millionen-Betrag.

Die PATRIZIA Immobilien AG verkaufte kürzlich das Bürogebäude Itämerenkatu 5 in Helsinki für 41 Millionen Euro. Käufer ist der finnische Fonds „Special Investment Fund eQ Finnish Real Estate“.

Warum der Zeitpunkt für den Verkauf des Gebäudes geeignet war

  

„Wir haben diese Immobilie zu einem begehrten Bürostandort in Helsinki weiterentwickelt. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um das aktuelle Marktumfeld zu nutzen und den von uns geschaffenen Wert für unsere Anleger zu realisieren. Wir verfügen in Finnland nach wie vor über 55.000 Quadratmeter Mietfläche. Auch in Zukunft sind wir mit unserem lokalen Team vor Ort auf der Suche nach attraktiven Investmentmöglichkeiten. Ziel ist es, unsere Marktpräsenz in Finnland auszubauen.“, erklärt Essi Sten, Country Manager und Head of Asset Management Finland bei PATRIZIA.

PATRIZIA ließ Immobilie umfassend sanieren   

Das 2001 errichtete Itämerenkatu 5 ist ein mehr-geschossiges Bürogebäude mit einer vermietbaren Fläche von über 8.800 Quadratmetern. Es liegt im beliebten Büroviertel Ruoholahti in der Nähe des Stadtzentrums von Helsinki. Nach dem Erwerb der Immobilie im Juli 2016 unterzog PATRIZIA das Objekt einem umfangreichen Asset Management Programm. In dessen Zuge wurde die Energie-Effizienz verbessert, aber auch Restaurant und Lobby umfangreich renoviert. Durch diese Maßnahmen konnte PATRIZIA eine Reihe von erfolgreichen Vermietungen erzielen. Weiter gefördert wurden diese durch die prognostizierte, positive Gesamtentwicklung des Teilmarktes Ruoholahti. Im August 2017 erhielt das Objekt durch die verbesserte Energie-Bilanz zudem das LEED-Zertifikat in Gold.           

Über die PATRIZIA Immobilien AG

PATRIZIA ist in Europa mit einem Netzwerk von 19 Standorten vertreten und betreut allein im Bereich Büro Immobilien ein Vermögen von 14,5 Milliarden Euro. Das Gesamt-Vermögen an Immobilien beläuft sich hingegen auf rund 40 Milliarden Euro. Seit mehr als 35 Jahren ist das Unternehmen als Investment-Manager auf den europäischen Immobilienmärkten tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investment-Plattformen. Als globaler Partner von Immobilien-Investments in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben