B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Neuer Geschäftsführer beim Post SV Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Sportcampus wächst

Neuer Geschäftsführer beim Post SV Augsburg

 Im Sheridan Park entsteht der Neubau des Post SV. Foto: Rebecca Weingarten/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Der bisherige Manager des Golfclubs Augsburg wird ab kommendem Jahr die Stelle des Geschäftsführers beim Post SV antreten. Das gaben beide Sportclubs bekannt.

Der Post SV Augsburg stellt nun eine neue Personalie vor: Mit Fabian Fietze hat der Verein einen neuen Geschäftsführer gefunden. Das bestätigte Heinz Krötz, Präsident des Post SV Augsburg. Fietze war bisher für den Golfclub Augsburg als Manager tätig und wird diesem Amt noch bis Ende des Jahres treu bleiben. Der Diplom-Sportökonom und Diplom-Sportwissenschaftler wechselt zum 1. Januar 2018 dann zum Post SV. Er war seit 2007 für den Golfclub Augsburg tätig.

Neubau im Sheridan Park

Beim Post SV ist derzeit auch der neue Sportcampus im Fokus der Vereins-Aktivitäten. Dieser entsteht im Sheridan Park. Am 11. Mai erfolgte dazu die Grundsteinlegung unter den Augen zahlreicher Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verein. Das Projekt wird rund 14 Millionen Euro kosten und soll schon im kommenden Jahr fertiggestellt werden. Der Neubau bietet nicht nur Platz für Sport-Veranstaltungen: Im Erdgeschoss wird es eine Dreifach-Halle geben, die bis zu fünf Mal im Jahr auch für größere Events genutzt werden kann. Der Neubau des Post SV Augsburg gilt zudem als Meilenstein für den Sport in Augsburg. „Es ist ein gutes Best Practice Beispiel, wenn wir an ‚Augsburg macht Sport-Platz‘ denken“, erklärte Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl bei der Grundsteinlegung.

Artikel zum gleichen Thema