B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
LEW sammeln ausgemusterte Schultaschen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Lechwerke AG

LEW sammeln ausgemusterte Schultaschen

 "Ranzen her!“ - LEW sammelt ausgediente Schultaschen für bedürftige Kinder in der Region, Foto: Lechwerke AG

Das Schuljahr neigt sich dem Ende und viele schaffen sich jetzt einen neuen Schulranzen an. Schließlich soll im nächsten Jahr wieder alles tip top sein. Doch wohin mit dem alten Ranzen? Zum wegschmeißen sind sie meist zu Schade. Die Lechwerke sammelt unter dem Motto „Ranzen her!“ wieder ausgemusterte Schultaschen für den guten Zweck.

Auch in diesem Jahr fordert die LEW-Bildungsinitiative „3malE – Bildung mit Energie“ wieder Schüler und deren Eltern auf, ihre alten Schulranzen für den guten Zweck zu spenden. Seit heute sammeln die Lechwerke (LEW) unter dem Motto „Ranzen her!“ wieder ausgemusterte Schultaschen für bedürftige Kinder in der Region. Denn diese freuen sich über einen eigenen Schulranzen mit Zauberfee oder Dinosaurier. Bis zum 31. August haben Eltern und Schüler die Möglichkeit, die gut erhaltenen Schultaschen in den LEW-Energieländen und -punkten in der Region abzugeben. Die Öffnungszeiten und Anschriften aller teilnehmenden Anlaufstellen in Aichach, Augsburg, Buchloe, Donauwörth, Günzburg, Memmingen, Mering, Ulm, Illertissen und Schongau sind im Internet unter www.lew.de zu finden. Auch das Überlandwerk Krumbach (ÜWK) und das Elektrizitätswerk Landsberg beteiligen sich an der Aktion.

Jeder Schulranzen bringt zusätzlich Geld

Die Lechwerke werden nach Ablauf der Sammelaktion die zahlreichen Schulranzen an den Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Augsburg e.V. Dieser verteilt die Schultaschen dann an bedürftige Kinder in der Region. Die Aktion lohnt sich übrigens doppelt, denn für jeden abgegebenen Schulranzen spenden die LEW einen Euro an die Lebenshilfe Augsburg e.V.. Der Verein setzt das Geld für ein Projekt zur elektronischen Kommunikationsunterstützung von Kindern und Jugendlichen ein, die sich sonst nur schwer oder kaum verständlich über Lautsprache ausdrücken können.

Schulranzen spenden und Gutes tun

Für dieses Jahr haben sich die Organisatoren der Aktion „Ranzen her!“ einiges vorgenommen. Die bereits zum fünften Mal stattfindende Sammlung soll die Zahl des Vorjahres, von knapp 600 gesammelten ausgemusterten Schulranzen nochmals übertreffen. Um das abgeben der alten Schulranzen noch attraktiver zu machen, verlosen die LEW unter allen Teilnehmern noch attraktive Preise.

Über die Bildungsinitiative „3malE – Bildung mit Energie“,

Die Lechwerke haben die Initiative „3malE – Bildung mit Energie“, ehemals „forum schule“, 2005 ins Leben gerufen. Sie wendet sich an Schüler, Studenten, Lehrer und Eltern gleichermaßen. Unter dem Motto „Entdecken, Erforschen, Erleben“ greift die LEW-Bildungsinitiative altersstufengerecht, handlungs- und projektorientiert interessante Fragen rund um die Zukunftsthemen Energie und Energieeffizienz auf. Die Schirmherrschaft für die Bildungsinitiative „3malE – Bildung mit Energie“ hat der bayerische Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle übernommen. Die Bildungsinitiative dient als Kontakt- und Kommunikationsplattform, welche die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Bildungseinrichtungen und Bildungsteilnehmern fördert. 

Artikel zum gleichen Thema