B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
LEW feiert Gewinner von „Leistung lohnt 2014“
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Lechwerke AG

LEW feiert Gewinner von „Leistung lohnt 2014“

 Die stolzen Gewinner des LEW-Wettbewerbs „Leistung lohnt 2014“. Foto: LEW

Beim LEW-Wettbewerb „Leistung lohnt 2014“ haben zehn Jugendsportmannschaften aus Bayerisch-Schwaben neue Wettkampfbekleidung. Die Lechwerke belohnten kreative Bewerbungen und sportlichen Leistungen mit je 1.500 Euro.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Über neue Trikots und Trainingsanzüge können sich zehn Jugendsportmannschaften aus Bayerisch-Schwaben freuen. Für ihre kreativen Bewerbungen erhielten sie von den Lechwerken beim Wettbewerb „Leistung lohnt 2014“ je 1.500 Euro für neue Wettkampfbekleidung. Die LEW schreiben den Wettbewerb „Leistung lohnt“ regelmäßig aus. Die LEW engagieren sich als Sponsor beim Sport, in der Kultur sowie bei sozialen Projekten für die Region.

FCA-Profi Mölders gratulierte den Gewinnern von „Leistung lohnt 2014“

LEW-Vorstandsmitglied Norbert Schürmann überreichte in der SGL-Arena die Trikots und Trainingsanzüge an die Gewinnerteams und ihre Trainer. Auch FCA-Profi Sascha Mölders gratulierte den Nachwuchssportlern bei der Siegerehrung. Außerdem gab Mölders Autogramme und beantwortete alle Fragen rund um seine sportliche Karriere. Auch die Bürgermeister und Sportreferenten der Städte und Gemeinden beglückwünschten ihre Gewinner.

LEW macht sich für die Jugend stark

„Beim Sport im Verein geht es um viel mehr als nur Bewegung“, sagte Norbert Schürmann. „Gerade in einer Mannschaft machen Kinder und Jugendliche entscheidende Erfahrungen: Sei es der Zusammenhalt im Team, das konsequente Arbeiten für ein gemeinsames Ziel oder auch die große Portion Selbstbewusstsein, die jeder Sieg mit sich bringt. Diese Kompetenzen möchten wir mit dem Wettbewerb fördern und anerkennen.“ Mit dem Wettbewerb „Leistung lohnt“ unterstützt LEW seit 2003 Jugendmannschaften aller Sportarten mit einer jährlichen Fördersumme in Höhe von insgesamt 15.000 Euro.

Gewinner von „Leistung lohnt 2014“ überzeugten sportlich und kreativ

Beim Wettbewerb „Leistung lohnt 2014“ bewarben sich insgesamt 24 Mannschaften für das Trikotsponsoring. Unter ihnen wählte eine LEW-Jury zehn Siegerteams aus, die durch ihre sportlichen Leistungen und Erfolge überzeugten. Genauso entscheidend war aber auch, wie kreativ die jungen Sportlerinnen und Sportler ihre Bewerbung gestalteten. Die diesjährigen Sieger kommen aus Augsburg-Lechhausen, Dasing, Ebermergen, Friedberg, Günzburg, Königsbrunn, Marktoberdorf, Memmingen und Wiesenbach. Zwei Bewerbungen begeisterten die Jury besonders, sowohl sportlich als auch kreativ: Die Rope Skipper des TSV Friedberg nahmen im vergangenen Sommer an der Rope-Skipping-Weltmeisterschaft in Hong Kong teil. Sie belegten als Showgruppe für Deutschland den achten Platz. Besonders einfallsreich hingegen zeigte sich der EV Königsbrunn bei seiner Bewerbung: Die Mannschaft bastelte einen lebensgroßen Eishockeyspieler.

Beliebter LEW-Wettbewerb geht in die nächste Runde

Der Abschluss von „Leistung lohnt 2014“ markiert zugleich den Auftakt zu einer neuen Runde des Wettbewerbs. Ab sofort können sich Jugendsportmannschaften wieder für das Trikotsponsoring bewerben. Das Entscheidende an der Bewerbung ist die kreative Umsetzung: Je origineller die Einsendung, desto größer die Chance, dass die Leistung mit Trikots für die ganze Mannschaft belohnt wird. 

Artikel zum gleichen Thema