B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Landratsamt Augsburg erteilt erste digitale Baugenehmigung im Freistaat Bayern
Digitalisierung

Landratsamt Augsburg erteilt erste digitale Baugenehmigung im Freistaat Bayern

Im Landratsamt Augsburg wurde die erste digitale Baugenehmigung erteilt.
Im Landratsamt Augsburg wurde die erste digitale Baugenehmigung erteilt. Foto: Landratsamt Augsburg

Seit Anfang August 2021 ist es technisch möglich, baurechtliche Anträge auf vollständig digitalem Weg im Landratsamt Augsburg einzureichen. Nun wurde auch die erste digitale Baugenehmigung im Landratsamt Augsburg erteilt. Wieso Augsburg hierbei eine Vorreiterrolle einnimmt.

Baurechtliche Anträge können Bürger des Landkreises Augsburg vollständig digital im Landratsamt Augsburg einreichen. Dafür stehen auf der Webseite des Landratsamts verschiedene Online-Assistenten zur Verfügung, die die Nutzer Schritt für Schritt durch die digitale Bauantragstellung leiten. Alle Angaben und Unterlagen können dort hochgeladen und der Bearbeitungsstand im digitalen Baugenehmigungsverfahren mittels eines Zugangscodes jederzeit abgerufen werden.

Augsburg als erster Landkreis mit digitaler Bauantragsstellung

Mit dieser Neuerung war der Landkreis Augsburg im Sommer 2021 der erste Landkreis in Schwaben, der die digitale Bauantragsstellung anbot. Und die papierlose Methode ist populär: Allein im vergangenen Jahr wurden insgesamt 482 Bauanträge digital eingereicht und seitens der Behörde bearbeitet. Bei einer Gesamtzahl von 1.560 Anträgen im Jahr 2022 entspricht das bereits einer Quote von über 30 Prozent.

Die erste papierlose Baugenehmigung im Freistaat Bayern

Bislang wurden die Genehmigungen jedoch noch auf herkömmlichem Wege ausgestellt. „Heute allerdings dürfen wir in Ihrem Beisein die erste digitale Baugenehmigung erteilen – nicht nur ein absolutes Novum in unserem Landkreis und in Schwaben, sondern sogar die erste papierlose Baugenehmigung im Freistaat Bayern“, erklärte Landrat Martin Sailer im Rahmen eines Pressetermins, bei dem das nun vollständig digitalisierte Genehmigungsverfahren anhand eines echten Vorhabens demonstriert wurde.

Bauminister Christian Bernreiter lobt Vorreiterrolle

Christian Bernreiter, Bayerischer Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, der zur bayernweiten Premiere des Versands einer digitalen Baugenehmigung ins Landratsamt gekommen war, lobte die Vorreiterfunktion, die der Landkreis Augsburg im Bereich der Bauantragsprüfung in Bayern einnimmt: „Ich freue mich, heute bei diesem wichtigen Schritt dabei sein zu können. Mit der digitalen Baugenehmigung ist jetzt ein komplett digitales Baugenehmigungsverfahren möglich. Damit bringen wir die Digitalisierung der Verwaltung einen großen Schritt voran. Für die Bürgerinnen und Bürger ist das ein großer Gewinn. Das Landratsamt Augsburg ist hier ein gutes Beispiel für weitere Bauaufsichtsbehörden. Bald werden auch andere Behörden digitale Baugenehmigungen erteilen.“

Digitalministerin Judith Gerlach betont Nutzen für Bürger

Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach ergänzte: „Die digitale Baugenehmigung ist ein weiterer wichtiger Schritt bei der Digitalisierung der Verwaltung. Mit diesem zeitgemäßen digitalen Service modernisieren wir die Bearbeitung der Bauanträge. Das ist ein fortschrittlicher Dienst am Kunden – zum Nutzen der Bürger und Bürgerinnen in Bayern.“

Artikel zum gleichen Thema