B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Landratsamt Augsburg Energiewerke
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Augsburg

Landratsamt Augsburg Energiewerke

Wie kann eine Region die erneuerbaren Energien ausbauen und am Ende sogar energieautark sein? Die notwendige Energiewende kann nur über die Kommunen und Gebietskörperschaften erreicht werden.

Kommunen und Gebietskörperschaften haben eine Vorbildfunktion. Zudem sind die Kommunen und das Landratsamt als übergeordnete Behörde die verantwortlichen Planungsträger. Aus all diesen Gründen plant der Landkreis Augsburg die Gründung eines Energiewerks. Landrat Martin Sailer hat gemeinsam mit Neusäß‘ Bürgermeister Hansjörg Durz, Diedorfs Bürgermeister Otto Völk und Fischachs Bürgermeister Peter Ziegelmeier die bevorstehende Gründung einer kreiseigenen Gesellschaft vorgestellt.

Energiewerk als wichtiger Schritt zur dezentralen Energie-Versorgung

Mit den Energiewerken des Landkreises Augsburg soll ein wichtiger Schritt zur dezentralen Energie-Versorgung für den Landkreis mit seinen Kommunen erfolgen. Im Zuge der Energiewende und unter Zielsetzung des regionalen Klimaschutz-Konzepts wird es in den kommenden Jahren erforderlich sein, die Gestaltungs-Möglichkeiten auf kommunaler Ebene umfangreich auszuschöpfen.

Unternehmenszweck der Energiewerke

Der Unternehmenszweck der Energiewerke beinhaltet ein breites Handlungs-Spektrum. Es werden Anlagen zur Energie-Erzeugung, die sich auf den Liegenschaften des Landkreises befinden, errichtet und betreut. Die umfassenden Planung, Errichtung und der Betrieb von Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energien, die der Versorgung des Landkreises oder der landkreis-angehörigen Kommunen dienen, ist auch in dem Handlungs-Spektrum enthalten.

Konkrete Gestaltung und Festlegung eines ersten Handlungsauftrags

Die konkrete Gestaltung des Energiewerks mit Rechtsform und Gesellschafts-Struktur sowie die Festlegung eines ersten Handlungsauftrags sollen im vierten Quartal 2011 durch die politischen Gremien beraten und beschlossen werden. Die Geschäftsaufnahme soll mit dem Beginn des Kalender- und Wirtschaftsjahres 2012 erfolgen.

Das Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien (EEG)

Das Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien (EEG) hat das Ziel die erneuerbaren Energien in den nächsten Jahren weiter auszubauen. Es sieht vor, dass deren Anteil bis 2020 auf 35 Prozent und bis 2050 bis auf 80 Prozent erhöht werden soll. Der Anteil erneuerbarer Energien am gesamten Stromverbrauch wird somit durch das EEG genau vorgegeben.

Rolle und Aufgabe von Kommunen/Gebiets-Körperschaften

Die notwendige Energiewende kann nur über Kommunen/Gebiets-Körperschaften erreicht werden. Die Kommunen sind die verantwortlichen Planungsträger. Sie sind die größten Besitzer von öffentlichen Gebäuden in Deutschland. Durch Beschaffung und Auftragsvergaben haben sie eine erhebliche Wirtschaftsmacht. Sie sind bereits Lieferant von Wasser und teilweise auch von Strom und Energie/Wärme. Sie haben gerade im Umweltbereich eine Vorbildfunktion.

Notwendigkeit zum kommunalen/regionalen Handeln

Seit dem beschlossenen Atomausstieg steht die Nutzung erneuerbarer Energien noch stärker im Mittelpunkt. Aufgrund der Klimaschutz-Ziele kann der Atomausstieg nicht durch fossile Energieträger kompensiert werden. In Zukunft ist bei knapper werden Ressourcen mit Energie-Engpässen zu rechnen. Eine verlässliche und bezahlbare Energie-Versorgung nimmt einen hohen Stellenwert bei der Energie-Versorgung für Unternehmen und Privathaushalte ein. Die Energiewende muss eine dezentrale Energie-Versorgung, die Steigerung der Energie-Effizienz, die Ausweitung der regenerativen Energien sowie eine stärkere Energie-Einsparung beinhalten. Das Ziel einer Region könnte somit eine Energie-Autarkie sein.

Chancen der eigenen Energieversorgung

Durch eine eigene Energie-Versorgung wären die Kommunen unabhängig von Konzernen. Sie können eigene Konzepte entwickeln und ihre Gestaltungs-Möglichkeiten ausschöpfen. Dadurch kann der Standort gestärkt und die Handlungs-Fähigkeit bewahrt werden. Außerdem wird die lokale Wertschöpfung gesichert und erfolgreich weiter entwickelt. Für die Kommunen führt dies zu einem Erhalt der Wirtschaftskraft und zu einer Sicherung der Arbeitsplätze.

www.landkreis-augsburg.de

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema