B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Landratsamt Augsburg empfängt Delegation aus Kirgistan
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Internationaler Austausch

Landratsamt Augsburg empfängt Delegation aus Kirgistan

Landrat Martin Sailer (hinten rechts) und Wirtschaftsförderin Martina Kessler (vorne rechts) tauschten sich mit einer Delegation
Landrat Martin Sailer (hinten rechts) und Wirtschaftsförderin Martina Kessler (vorne rechts) tauschten sich mit einer Delegation aus Kirgisistan über ländliche Entwicklung aus. Foto: Julia Pietsch

Hintergrund war die Vernetzung der Regionen. Mit diesem Fazit schloss das Treffen.

Im Rahmen eines Besucherprogramms der Hanns-Seidel-Stiftung war eine Delegation aus Kirgistan zu Besuch in Augsburg. Der bislang letzte Empfang einer kirgisischen Besuchergruppe fand im März 2019 statt.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Intentionen des Austausches

Die Delegationsteilnehmer waren größtenteils Gemeindebürgermeister oder Verwaltungsfunktionäre im kirgisischen Landkreis Tong sowie einige Mitglieder des Landesparlaments. Das Interesse lag vorrangig in der erfolgreichen Entwicklung des ländlichen Raums im Landkreis Augsburg und der möglichen Übertragung der kommunalpolitischen Schritte auf Kirgistan. Dabei wurden Punkte wie die Verkehrsinfrastruktur, der Breitbandausbau, Dorferneuerung, Wirtschaftsförderung und die Bedeutung einer lebendigen Vereinskultur diskutiert. Mit regem Interesse seitens der Gäste wurde auch das Konzept der Gebietsreform in Bayern, aus dem der Landkreis Augsburg in seiner heutigen Form vor genau 50 Jahren hervorgegangen war.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Unternehmungen während des Aufenthaltes

Vor Ende ihres einwöchigen Aufenthaltes in Bayern setzte die Besuchergruppe ihre Fahrt ins Augsburger Land fort. Dort konnte sich die kirgisische Delegation am Beispiel der Marktgemeinde Dinkelscherben ein Bild machen, wie die ländliche Entwicklung in Bayern vor Ort umgesetzt wird. „Ich betrachte es als großes Glück, dass uns über die Jahre hinweg immer wieder der gemeinsame Austausch gelingt und wir einander an unseren Erfahrungen teilhaben lassen“, teilt Landrat Martin Sailer mit.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema