B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Landkreis
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landkreis

Landkreis

Die Regierung von Schwaben hat den Haushalt 2011 des Landkreises Augsburg genehmigt. Die Bildung liegt weiterhin im Fokus.

Die Haushaltssatzung 2011 des Landkreises Augsburg wurde von der Regierung von Schwaben genehmigt. Die Bestandteile, die von der Regierung abgesegnet wurden belaufen sich die Höhe der Kreditaufnahmen und Verpflichtungs-Ermächtigungen. Der Landkreis Augsburg verfügt damit nun über die notwendige Rechtsgrundlage für sein wirtschaftliches Handeln.

Zuweisungen vom Freistaat

Der Verwaltungs-Haushalt des Landkreises Augsburg wird darin in den Einnahmen und Ausgaben auf 153.062.000 Euro (Vorjahr: 149.458.100 Euro) festgesetzt. Die bedeutendsten Einnahme-Quellen stellen die von den Gemeinden zu leistende Kreisumlage mit 88.341.200 Euro und die Zuweisungen mit 47,8 Millionen Euro dar. Hierin enthalten sind beispielsweise rund 26 Millionen Euro an Schlüssel-Zuweisungen vom Freistaat Bayern.

Hohe Personalausgaben

Die größten Ausgaben sind die deutlich gestiegene Bezirksumlage mit 40,4 Millionen Euro, die Personalausgaben mit 23,8 Millionen Euro und die Zuweisungen und Zuschüsse mit 14,1 Millionen Euro. Darunter fallen Umlagen und Zuschüsse im Krankenhausbereich in Höhe von 8,3 Millionen Euro. Auch für den öffentlichen Personen-Nahverkehr werden 4,7 Millionen Euro benötigt.

Hohe Investition in Schulen

Die Ausgaben im Vermögenshaushalt betragen 29.745.400 Euro, im Vorjahr waren es 31.734.600 Euro. Hier schlagen vor allem die Hochbauten mit 15 Millionen Euro (Generalsanierung des Gymnasiums in Königsbrunn, Planungen für das neue Gymnasium in Diedorf und die Beruflichen Schulen Neusäß, Erweiterung der Realschulen Bobingen und Zusmarshausen zu Buche. Auch die energetische Generalsanierung der Realschule Meitingen hat hohe Kosten.

Kredite über 1 Million

Für Tilgungen für aufgenommene Kredite sind 1.947.000 Euro zu erbringen. Zur Finanzierung dienen hierbei die Zuweisungen und Zuschüsse auf der Einnahmeseite von 6,4 Millionen Euro, die Zuführung vom Verwaltungshaushalt von 3,6 Millionen Euro sowie die Einnahmen aus neuen Krediten von 16,3 Millionen Euro.

Den Landkreis weiterentwickeln

„Wir wollen auch in Zeiten angespannter Haushalte an wichtigen Investitionen festhalten und den Landkreis Augsburg weiterentwickeln. Dabei steht weiterhin vor allem das Thema Bildung im Vordergrund, denn es liegt uns am Herzen, den nachfolgenden Generationen eine chancenreiche Zukunft zu ermöglichen“, betont Landrat Martin Sailer. 

www.landkreis-augsburg.de

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema