Kreissparkasse Augsburg

Kreissparkasse Augsburg erweitert obersten Führungskreis: Rainer Hörath wird stellvertretender Vorstand

Symbolbild. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Die Kreissparkasse Augsburg hat Rainer Hörath zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt. Zum 1. Januar 2016 trat Hörath sein neues Amt an.

Die Kreissparkasse Augsburg hat ihren obersten Führungskreis erweitert: Zum 1. Januar 2016 bestellte der Verwaltungsrat Rainer Hörath zum stellvertretenden Vorstandsmitglied.

Hörath seit 1979 für Kreissparkasse Augsburg tätig

Der 53-jährige ist seit seiner Ausbildung zum Bankkaufmann im Jahr 1979 für die Kreissparkasse Augsburg tätig. Seit 1993 nimmt Rainer Hörath bei dem Finanzdienstleister Führungsverantwortung wahr. Derzeit ist er als Direktor des S-Vermögens­management tätig. Zudem ist Hörath Gebietsdirektor für das Geschäftsgebiet Mitte-Nord. Mit seiner Einsatzbereitschaft, seiner Erfahrung und seinem Wissensspektrum soll Rainer Hörath nun auch seine neuen Aufgaben als stellvertretendes Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Augsburg meistern. Der gebürtige Augsburger lebt mit seiner 20-jährigen Tochter in Gersthofen.

Vorstand der Kreissparkasse Augsburg auf sechs Mitglieder erweitert

Der oberste Führungskreis der Kreissparkasse Augsburg besteht nun aus sechs Mitgliedern. Die drei Vorstände Richard Fank (Vorsitzender), Horst Schönfeld (stellvertretender Vorsitzender) und Man­fred Stöckl werden von drei Stellvertretern unterstützt: Peter Mayr, Direktor Firmen- und Gewerbekunden, Dr. Wolfgang Zettl, Direktor Unternehmenskunden, sowie Rainer Hörath. Diese Besetzung erleichtert es der Kreissparkasse, den gestiegenen aufsichtsrechtlichen Anforderungen zu entsprechen. Außerdem verstärkt sie damit ihre Kundenbindung sowie ihre regionale Präsenz.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Kreissparkasse Augsburg

Kreissparkasse Augsburg erweitert obersten Führungskreis: Rainer Hörath wird stellvertretender Vorstand

Symbolbild. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Die Kreissparkasse Augsburg hat Rainer Hörath zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt. Zum 1. Januar 2016 trat Hörath sein neues Amt an.

Die Kreissparkasse Augsburg hat ihren obersten Führungskreis erweitert: Zum 1. Januar 2016 bestellte der Verwaltungsrat Rainer Hörath zum stellvertretenden Vorstandsmitglied.

Hörath seit 1979 für Kreissparkasse Augsburg tätig

Der 53-jährige ist seit seiner Ausbildung zum Bankkaufmann im Jahr 1979 für die Kreissparkasse Augsburg tätig. Seit 1993 nimmt Rainer Hörath bei dem Finanzdienstleister Führungsverantwortung wahr. Derzeit ist er als Direktor des S-Vermögens­management tätig. Zudem ist Hörath Gebietsdirektor für das Geschäftsgebiet Mitte-Nord. Mit seiner Einsatzbereitschaft, seiner Erfahrung und seinem Wissensspektrum soll Rainer Hörath nun auch seine neuen Aufgaben als stellvertretendes Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Augsburg meistern. Der gebürtige Augsburger lebt mit seiner 20-jährigen Tochter in Gersthofen.

Vorstand der Kreissparkasse Augsburg auf sechs Mitglieder erweitert

Der oberste Führungskreis der Kreissparkasse Augsburg besteht nun aus sechs Mitgliedern. Die drei Vorstände Richard Fank (Vorsitzender), Horst Schönfeld (stellvertretender Vorsitzender) und Man­fred Stöckl werden von drei Stellvertretern unterstützt: Peter Mayr, Direktor Firmen- und Gewerbekunden, Dr. Wolfgang Zettl, Direktor Unternehmenskunden, sowie Rainer Hörath. Diese Besetzung erleichtert es der Kreissparkasse, den gestiegenen aufsichtsrechtlichen Anforderungen zu entsprechen. Außerdem verstärkt sie damit ihre Kundenbindung sowie ihre regionale Präsenz.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben