B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Hoppe übernimmt Steuer bei Premium AEROTEC
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Premium AEROTEC

Hoppe übernimmt Steuer bei Premium AEROTEC

 Er wird der neue CEO von Premium AEROTEC: Christian Hoppe. Damit steht die neue Geschäftsleitung fest, Foto: Premium AEROTEC

Ein erfahrener Mann übernimmt das Ruder des Luftfahrtzulieferers. Dr. Christoph Hoppe wird neuer CEO von Premium AEROTEC. Damit schließt das Unternehmen die Erneuerung der Geschäftsführung ab. Die neue Geschäftsleitung kann so ihre Arbeit aufnehmen.

Ein Anderer sitzt nun an der Spitze von Premium AEROTEC. Christian Hoppe wird im kommenden September seinen neuen Posten als CEO antreten. „Er hat sich schon in sehr vielfältigen Funktionen hervorragend bewährt“, so Günter Butschek, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Premium AEROTEC.  „Hauptaufgabe des nunmehr runderneuerten und sehr kompetenten Führungsteams wird es sein, die hohe Leistungsfähigkeit von Premium AEROTEC weiter auszubauen und die Profitabilität wieder herzustellen.“ Mit der Ernennung des neuen CEOs ist die Erneuerung der Geschäftsführung abgeschlossen. Hoppe wird nun die strategischen und operativen Ziele des europaweit größten Zulieferer von Flugzeugteilen leiten.

Ein Lenker mit viel Kompetenz und Vielfältigkeit

Der neue CEO bringt eine gehörige Portion Erfahrung mit sich. Seit 2009 ist er Personalchef der EADS-Verteidigungssparte Cassidian und Arbeitsdirektor der EADS Deutschland GmbH. Zuvor arbeitete Hoppe bei Airbus. 1999 lag sein Schwerpunkt auf der Strategie und Unternehmensentwicklung von Airbus in Deutschland. Im Sommer 2000 übernahm er die Verantwortung für Entwicklungs- und Produktionsplanung im Operations-Bereich von Airbus in Toulouse. Bei der Integration des Unternehmens wurde ihm die Aufgabe zuteil, 35.000 Mitarbeiter aus Entwicklung, Produktion, IT und Qualität in einer vier Länder umfassenden Organisation zu integrieren. Die Verantwortung für die Entwicklung und Serienfertigung der Airbus-Kabinenausstattung und den Posten des Geschäftsführers des damaligen Tochterunternehmens Aircabin in Laupheim übernahm Hoppe ende 2002. Sein Schwerpunkt lag dabei auf Kostensenkung und Effizienzsteigerung. Ab 2006 wurde er als Vorstandsbeauftragter des EADS-Konzerns Vertreter des Unternehmens gegenüber der Politik.

Die neue Spitze ist bestimmt

„Ein Unternehmen mit so traditionsreichen Luftfahrtstandorten zu führen, ist eine besondere Herausforderung. Darauf freue ich mich sehr“, so Dr. Christoph Hoppe, der zukünftige CEO von Premium AEROTEC. „Für mich stehen klare Zielansprache, Mut zur Veränderung, Teamwork und sozialer Dialog ganz oben auf der Prioritätenliste. Sie sind die beste Basis für wirtschaftlichen Erfolg auch in schwierigen Zeiten.“ Zusammen mit Michael Colberg (Leiter Operations), Dr. Lars Kästle (Leiter Finanzen, Einkauf und IT), Joachim Nägele (Leiter Programme und Vertrieb) sowie Arbeitsdirektor Marco Wagner bildet Hoppe die neue Geschäftsführung von Premium AEROTEC. Hoppe muss in große Fußstapfen treten. Der Umsatz des Unternehmens lag 2012 bei 1,5 Mrd. Euro. Zum Kerngeschäft gehört die Entwicklung und Herstellung von Metall- und Kohlefaserverbund-Flugzeugstrukturen und die damit verbundenen Vorrichtungen und Fertigungssysteme. Premium AEROTEC besitzt Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel in Deutschland sowie im rumänischen Brasov. 

Artikel zum gleichen Thema