B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Frühlingsgefühle am verkaufsoffenen Sonntag
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
City Initiative Augsburg e.V.

Frühlingsgefühle am verkaufsoffenen Sonntag

 Der Marktsonntag soll dem Besucher spielerisch unterhaltsam präsentiert werden - Die Gäste sollen sich Wohlfühlen, Foto: CIA

Shoppen als Erlebnis. Im Rahmen der Augsburger Europawoche, die am  4. Mai losgeht, werden die Läden in ganz Augsburg und Umgebung am Sonntag ihre Tore öffnen. Die Stadt lockt ihre Gäste mit energiegeladenen Veranstaltungen und angenehmen Frühlings-Feeling.

Der Frühling ist endlich bei uns in Bayern angekommen. Nicht nur die sprichwörtlichen Frühlingsgefühle und warmen Sonnenstrahlen locken uns raus ins Freie. Der Frühling lädt auch zum Shoppen ein. Um diese Uhrtriebe zu befriedigen veranstaltet die Stadt Augsburg am 5. Mai den ersten Marktsonntag in diesem Jahr. Die Idee zum stadtweiten Marktsonntag entstand bereits 2005 und hat sich zu einer beliebten Standbein des Einzelhandels und Gastronomie entwickelt. Ohne die Unterstützung der City Initiative Augsburg e.V (CIA) wäre die Organisation und Bewerbung dieses Tages nicht möglich gewesen. Der Marktsonntag wird im Rahmen der Europawoche Augsburg gestaltet, die vom 4. bis 12 Mai Stattfinden wird. Am 5. Mai werden die Geschäfte in der ganzen Stadt von 13:00 bis 18:00 geöffnet sein.

Gelassen und mit Spass durch die Läden der Stadt

Der Marktsonntag soll für die Gäste nicht zum stressigen Verkaufstag verkommen. Das Motto des Marktsonntag ist „Europamarkt“ und auf dem Rathausplatz wird ein breites Bühnenprogramm zum Thema Europa angeboten werden. Europa ist zu Gast in Augsburg. Heinz Stinglwagner, Geschäftsführer der CIA, will, dass sich die Gäste an diesem Tag wohlfühlen. Deshalb soll der Marktsonntag nicht zuletzt durch besondere Veranstaltungen und Unterhaltungsangebote spielerisch und abwechslungsreich Ausgestaltet werden. Die City-Galerie beispielsweise lockt mit Star-Koch Ralf Zacherl, der am 4. Mai von 12:30 und 15:00 sowie am 5. Mai 13:30 und 15:30 seinen kreativen, spontanen und improvisierten Kochstil zur Schau stellt. Weinkellnerei Bayerl bietet neue Jahrgangsweine aus ganz Europa an. Natürlich öffnet der Stadtmarkt anlässlich des Mottos „Europamarkt“ auch seine Pforten. Die Innenstadt hat ihren Besuchern am Sonntag viel zu bieten.

Verkehrslage ist kein großes Problem

Obwohl die Innenstadt momentan von Baustellen nur so wimmelt, sieht Stinglwagner sie nicht als große Behinderung an. Das schnell wechselnde Stadtbild würde viel mehr die Neugierde der Menschen wecken, als dass sie Abschrecken würden.  „Natürlich sind Baustellen lästig“, gesteht Stinglwagner.  Jedoch würden die Zahlen belegen, dass die Bürger sich nicht von Baulärm und schweren Maschinen abschrecken lassen. Auch an die Autofahrer haben die Veranstalter des Marktsonntages gedacht. An diesem Tag haben alle Parkhäuser der Innenstadt geöffnet, teilweise auch zu günstigeren Preisen. An teilnehmenden Geschäften bekommen Kunden auch ab einem bestimmten Kaufbetrag eine oder mehrere MOBILIO Münzen, die an Parkautomaten anstelle von Bargeld benutzt werden können. Damit verbilligt sich das Parken am Marktsonntag noch mehr. Bisher nehmen 73 Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe sowie elf City Parkhäuser an dieser Aktion Teil.

Artikel zum gleichen Thema