B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Fachmesse [wfb] erstmals in Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Carl Hanser Verlag

Fachmesse [wfb] erstmals in Augsburg

Die [wfb]-Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau feiert Premiere in Augsburg. Vom 13. bis 14. Juni wird die [wfb] auf dem Messezentrum Augsburg ihre Tore öffnen. Zahlreiche namhafte Unternehmen der Branche haben ihre Teilnahme an der neuen Branchen-Fachmesse schon bestätigt.

Der Werkzeug- und Formenbau beschäftigt mehr hoch qualifizierte Ingenieure, Techniker und Fachleute als andere Industriezweige der Metallverarbeitung. Die Branche stellt höchste Ansprüche an Mann und Material, allerdings ist das im Hochlohnland Deutschland auch die »Achillesferse« der Branche: Es gibt kaum einen Industriezweig in der Metall verarbeitenden Industrie, der von der Globalisierung so angegriffen und ausgezehrt wird, wie der Werkzeug- und Formenbau.

Augsburg liegt im Zentrum der Branche

Die 1. [wfb]-Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau ist auf den heimischen Markt sowie auf die regionalen Marktteilnehmer ausgerichtet. Der Veranstalter Carl Hanser Verlag folgt dem Trend, Fachmessen dort zu veranstalten, wo die Branche zu Hause ist. Daher wird die 1. [wfb]-Fachmesse am 13. und 14. Juni 2012 im modernen Messezentrum Augsburg veranstaltet, zentral im Süddeutschen Markt der Werkzeug- und Formenbauer.

Ein großer Vorteil der Messe ist der regionale Bezug

Der Carl Hanser Verlag betont, dass der regionale Bezug einer der großen Vorteile des Messekonzepts der [wfb] ist: Die regionalen Ressourcen werden in den Mittelpunkt gerückt und mobilisiert, denn gerade der Werkzeug- und Formenbau mit seinen spezialisierten Fertigungsstufen praktiziert Arbeitsteilung innerhalb von Wertschöpfungsketten – oft mit Zulieferern und Partnerunternehmen im engen regionalen Verbund. Kurze Wege dienen dabei der Effizienzsteigerung, notwendige Abstimmungen werden durch räumliche Nähe deutlich erleichtert, neuen Geschäftskontakten wird die notwendige, zielgenaue Basis gegeben. Standort und Messekonzept kommen offensichtlich bei den Ausstellern gut an.

Die Hälfte der Ausstellungsflächen ist bereits vergeben

Sechs Monate vor der Premiere der [wfb]sind etwa 50% der zur Verfügung stehenden Ausstellungsfläche schon vermietet. Unter den bislang 80 Ausstellern auf der [wfb] sind namhafte Unternehmen und Global Player der Branche, für die der »regionale Charakter« der Veranstaltung und das damit verbundene »Geschäft vor Ort« einen extrem hohen Stellenwert haben.

Artikel zum gleichen Thema