Polizeipräsidium Schwaben Nord

Erneuter Blitzer-Marathon in Augsburg am 19. April

Symbolbild: Am 18. April startet der Blitz-Marathon. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Vom 19. April, 6 Uhr bis zum 20. April, 6 Uhr, findet der fünfte bayerische 24-Stunden-Blitzmarathon statt. Auch das Polizeipräsidium Schwaben Nord beteiligt sich mit mehreren Mess-Stellen an den verstärkten Geschwindigkeits-Kontrollen.

In Bayern war im Jahr 2016 überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit in 33,8 Prozent die Ursache bei tödlichen Verkehrs-Unfällen. Die Zahl der Geschwindigkeits-Unfälle stieg bayernweit im Jahr 2016 gegenüber dem Vorjahr um 9,2 Prozent an. Aktionen wie der Blitzer-Marathon am 19. April sollen hier entgegenwirken.

Fahrverhalten soll nachhaltig verbessert werden

Ziel des Blitzer-Marathons ist es, das Verhalten motorisierter Verkehrsteilnehmer durch verstärkte Kontrolle nachhaltig zu verändern. Es geht somit ausdrücklich nicht darum, möglichst viele Autofahrer zur Kasse zu bitten. Vielmehr will die Polizei den Fahrern die Gefahren hoher Geschwindigkeiten deutlich machen. Zudem sollen sie dazu angehalten werden, die zulässigen Höchst-Geschwindigkeiten dauerhaft einzuhalten.

In Augsburg wird hier geblitzt:

  • Berliner Allee
  • Langenmantelstraße
  • Lechhauser Straße
  • Donauwörther Straße
  • Stadionstraße
  • Friedberger Straße
  • Mühlhauser Straße
  • Gersthofer Straße
  • Friedrich-Ebert-Straße
  • Steppach / B300 / Sandberg
  • Bismarckstraße
  • Elisabethstraße

Im Landkreis Augsburg wird unter anderem hier kontrolliert:

  • Lechstraße / Benzstraße in Königsbrunn
  • B 300 zwischen Diedorf und Gessertshausen
  • Kreisstraße A 29 in Herbertshofen
  • Kreisstraße A 1 zwischen Straßberg und Reinhartshausen
  • Staatstraße 2027 zwischen Schwabmünchen und Untermeitingen
  • Schwabeggerstraße an der A17 in Hirschwang
  • Staatstraße 2035 Richtung Mittelstetten
  • Staatstraße 2032 zwischen Welden und Adelsried
  • Staatsstraße 2381 in Thierhaupten
  • Meitinger Straße in Thierhaupten
  • Kreisstraße A12 in Biberbach, Ortsteil Feigenhofen
  • Kreisstraße A 13 zwischen Straßberg und Reinhartshausen

Mess-Stellen online zu finden

Alle Mess-Stellen sind im Internet abrufbar. Neben allen bayerischen Polizeipräsidien nehmen auch Polizeiverbände der Bundesländer Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen am Blitzmarathon teil. Auch die Bundesländer Hansestadt Hamburg, Hessen sowie Sachsen intensivieren an diesen Tagen ihre Geschwindigkeits-Überwachungen. Sie führen diese jedoch nicht 24 Stunden lang wie in Bayern durch.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Polizeipräsidium Schwaben Nord

Erneuter Blitzer-Marathon in Augsburg am 19. April

Symbolbild: Am 18. April startet der Blitz-Marathon. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Vom 19. April, 6 Uhr bis zum 20. April, 6 Uhr, findet der fünfte bayerische 24-Stunden-Blitzmarathon statt. Auch das Polizeipräsidium Schwaben Nord beteiligt sich mit mehreren Mess-Stellen an den verstärkten Geschwindigkeits-Kontrollen.

In Bayern war im Jahr 2016 überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit in 33,8 Prozent die Ursache bei tödlichen Verkehrs-Unfällen. Die Zahl der Geschwindigkeits-Unfälle stieg bayernweit im Jahr 2016 gegenüber dem Vorjahr um 9,2 Prozent an. Aktionen wie der Blitzer-Marathon am 19. April sollen hier entgegenwirken.

Fahrverhalten soll nachhaltig verbessert werden

Ziel des Blitzer-Marathons ist es, das Verhalten motorisierter Verkehrsteilnehmer durch verstärkte Kontrolle nachhaltig zu verändern. Es geht somit ausdrücklich nicht darum, möglichst viele Autofahrer zur Kasse zu bitten. Vielmehr will die Polizei den Fahrern die Gefahren hoher Geschwindigkeiten deutlich machen. Zudem sollen sie dazu angehalten werden, die zulässigen Höchst-Geschwindigkeiten dauerhaft einzuhalten.

In Augsburg wird hier geblitzt:

  • Berliner Allee
  • Langenmantelstraße
  • Lechhauser Straße
  • Donauwörther Straße
  • Stadionstraße
  • Friedberger Straße
  • Mühlhauser Straße
  • Gersthofer Straße
  • Friedrich-Ebert-Straße
  • Steppach / B300 / Sandberg
  • Bismarckstraße
  • Elisabethstraße

Im Landkreis Augsburg wird unter anderem hier kontrolliert:

  • Lechstraße / Benzstraße in Königsbrunn
  • B 300 zwischen Diedorf und Gessertshausen
  • Kreisstraße A 29 in Herbertshofen
  • Kreisstraße A 1 zwischen Straßberg und Reinhartshausen
  • Staatstraße 2027 zwischen Schwabmünchen und Untermeitingen
  • Schwabeggerstraße an der A17 in Hirschwang
  • Staatstraße 2035 Richtung Mittelstetten
  • Staatstraße 2032 zwischen Welden und Adelsried
  • Staatsstraße 2381 in Thierhaupten
  • Meitinger Straße in Thierhaupten
  • Kreisstraße A12 in Biberbach, Ortsteil Feigenhofen
  • Kreisstraße A 13 zwischen Straßberg und Reinhartshausen

Mess-Stellen online zu finden

Alle Mess-Stellen sind im Internet abrufbar. Neben allen bayerischen Polizeipräsidien nehmen auch Polizeiverbände der Bundesländer Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen am Blitzmarathon teil. Auch die Bundesländer Hansestadt Hamburg, Hessen sowie Sachsen intensivieren an diesen Tagen ihre Geschwindigkeits-Überwachungen. Sie führen diese jedoch nicht 24 Stunden lang wie in Bayern durch.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben