B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Dr. Grandel und die Ballettcompany - Beauty meets Ballett
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
DR. GRANDEL GmbH

Dr. Grandel und die Ballettcompany - Beauty meets Ballett

 "Beauty meets Ballett" - DR. GRANDEL und das Theater Augsburger verlängern ihre Partnerschaft. Foto: B4B SCHWABEN

Mit Bildergalerie: Schönheit und Tanz passen gut zusammen. Ebenso wie die Partnerschaft von Schönheitsexperte DR. GRANDEL und dem Theater Augsburg. Sie haben ihr langjähriges Sponsoring verlängert.

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

Tanz kann Schönheit ausdrücken – das bewiesen die Balletttänzer des Theaters Augsburg. Denn um die verlängerte Partnerschaft zwischen dem Augsburger Schönheitsexperten DR. GRANDEL und dem Theater einzuläuten, zeigten die Tänzer abwechslungsreiche Choreographien.

Beauty meets Ballett in Schiemann’s Fuggerkeller

Seit über 20 Jahren pflegen DR. GRANDEL und das Theater Augsburg eine enge Partnerschaft. Der Sponsoringvertrag wurde nun erneut verlängert. Michael Grandel, Geschäftsführer der DR. GRANDEL GmbH, Robert Conn, Ballettdirektor am Theater Augsburg, und Yseult Lendvai , Ballettmeisterin, luden in Schiemann’s Fuggerkeller ein, um das Sponsoring zu feiern. Dabei freuen sich alle nicht nur auf die neue Sponsoring-Zeit, sondern auch auf die neue Spielzeit am Theater. Das Engagement wurde in „Beauty meets Ballett“ benannt, dass die Kooperation für Grandel und Conn am besten beschreibt. „Schönheit und Tanz, diese zwei Dinge passen sehr gut zusammen. Ebenso wie die Ballettcompany des Theaters Augsburg und DR. GRANDEL“, erklärt Michael Grandel.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Tänzer verleihen den Marken tänzerischen Ausdruck

Auch Robert Conn hat nur gute Worte für die Kooperation mit DR. GRANDEL. „ Mit Michael Grandel haben wir einen Partner gefunden, der uns in jederlei Hinsicht unterstützt. Beispielsweise unseren neuen Praktikanten haben wir ihm zu verdanken“, so Conn. Und auch die Balletttänzer haben ihren Beitrag zum Sponsoring beigetragen. In einer speziellen Tanzsession verliehen sie dem Markenversprechen von DR. GRANDEL ihren tänzerischen Ausdruck.

Film- und Fotoausstellung zum Tanz-Engagement

Die drei Choreographien für die Marken DR. GRANDEL, ARABESQUE und PHYRIS wurden vom Augsburger Filmemacher Martin Pfeil und dem Fotografen Nik Schölzel festgehalten. Die Bilder wurden in Schiemann’s Fuggerkeller zur Vorstellung des Sponsorings ausgestellt und wurden bereits dort von den Gästen positiv wahrgenommen. Die Tanzdarstellungen wurden ebenfalls dem Publikum in Form eines Films präsentiert.

Michael Grandel stolz auf die künstlerische Zusammenarbeit

Michael Grandel war sichtlich stolz auf die tänzerische Darstellung seiner drei Beauty-Marken und bedankte sich bei Robert Conn und Yselt Landvey für die Choreographie. „Die internationalen Tänzer sind einmalig am Theater Augsburg und stellen ihr Können bei jeder Aufführung wieder unter Beweis. In diesem Jahr werden sie sich bei Romeo + Julia dem Publikum zeigen und auch dort wieder die hohe Qualität des Balletensembles am Theater Augsburg präsentieren“, so Michael Grandel. 

Schönheit und Tanz passen zusammen wie die Faust aufs Auge. Das zeigen auch das Theater Augsburg und DR. GRANDEL, die seit über 20 Jahren eine enge Partnerschaft verbindet. Auch 2014 wird pünktlich zur neuen Spielzeit das Sponsoring zwischen den Augsburger Unternehmen verlängert. Theaterleiter Robert Cann und Geschäftsführer Michael Grandel feierten zusammen mit dem Ballett-Ensemlble in Schiemann's Fuggerkeller ihre Kooperation.

Mehr Infos zu "Beauty meets Ballett" erfahren Sie hier.

Artikel zum gleichen Thema