/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Dirk Wurm: „Augsburg braucht eine mutige Wirtschaftspolitik“
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Das Wirtschaftsjahr 2020: Folge 7

Dirk Wurm: „Augsburg braucht eine mutige Wirtschaftspolitik“

 255118_1_org_img-8215
Archivbild. Dirk Wurm, Ordnungsreferent der Stadt Augsburg, auf der Plärrer-Pressekonferenz. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Von Angelina Märkl

Wie blicken die Wirtschaftslenker aus Bayerisch-Schwaben auf das Wirtschaftsjahr 2020? Dirk Wurm, OB-Kandidat der Stadt Augsburg, sieht die Chancen für 2020 auf der Seite des Mittelstandes.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Wie ist Ihre Prognose für das Wirtschaftsjahr 2020 bezogen auf Bayerisch-Schwaben?

Meine Prognose: 2020 wird wirtschaftlich kein ganz einfaches Jahr werden. Wenn es keine unvorhersehbaren und einschlägig negativen Ereignisse geben wird, wird es wohl durchschnittlich bis gut ausfallen. Die Chancen liegen auf der Seite des Mittelstandes, der stark ist und aufgrund seiner Breite, seiner Vielfalt und der nach wie vor hohen Nachfrage in vielen Bereichen auch stark bleiben wird. Vor Herausforderungen steht die Industrie und die dortigen Tarifpartner, denn die Absatzmärkte sind stark in Bewegung. Das heißt im Umkehrschluss, es braucht eine innovative und mutige Wirtschaftspolitik der Stadt Augsburg, um ein positive Dynamik und ein entsprechendes Investitionsklima zu schaffen.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wie stellt sich Ihr Unternehmen für 2020 auf?

Als Augsburger Ordnungs- und Sportreferent führe ich ja nicht wirklich ein Unternehmen. Als Kandidat für das Amt des Augsburger Oberbürgermeisters kann ich für das „Unternehmen“ Stadt Augsburg sagen, dass wir stärker vernetzt arbeiten müssen, intern, wie in der Kommunikation mit den Bürger*innen und den Unternehmen sowie Kammern und Verbänden. Das beinhaltet auch die Umsetzung der Digitalisierung.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wie blicken Sie ganz persönlich aufs Jahr 2020?

Ich blicke sehr optimistisch ins neue Jahr! Ich möchte den Erwartungen, die in die Stadt Augsburg und in meine Person gesetzt werden gerecht werden. Und mein zweiter Vorsatz: wenn es irgendwie geht, mehr Zeit mit meiner Frau und unseren drei Kindern zu verbringen.