B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
CADENAS kürt Konstruktionen: Normteile Award 2014
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
CADENAS GmbH

CADENAS kürt Konstruktionen: Normteile Award 2014

 Der Deutsche Normteile Award kommt 2014 auch nach Österreich. Foto: Rainer Sturm /pixelio.de
Der Deutsche Normteile Award kommt 2014 auch nach Österreich. Foto: Rainer Sturm /pixelio.de

In der Branche hat der Deutsche Normteile Award jede Menge Zuspruch erhalten. 2014 werden nun auch die Nachbarn in Österreich jenen Award gewinnen können. Denn gemeinsam mit ELESA + GANTER Austria GmbH wird die CADENAS GmbH den Wettbewerb auch dort veranstalten.

Der Deutsche Normteile Award war im Bundesgebiet durchaus erfolgreich. Deswegen veranstaltet die Augsburger CADENAS GmbH nun erstmalig auch den Österreichischen Normteile Award 2014. In Zusammenarbeit mit ELESA + GANTER Austria GmbH, dem Hersteller von Norm-Elementen, wird der Normteile Award bei unseren österreichischen Nachbarn ermöglicht.

Wer sich für den Österreichischen Normteile Award 2014 bewerben kann

Ingenieure, Konstrukteure und Entwickler aus ganz Österreich sind dazu aufgerufen, sich für den Award zu bewerben. Die Bewerbung kann man im Zeitraum vom 1. Dezember 2013 bis zum 28. Februar 2014 abgeben. Gewünscht ist eine Konstruktion aus möglichst vielen  Norm- und Kaufteilen. Auf der österreichischen Webseite vom Normteile Award kann man seine Idee abliefern.

CADENAS GmbH prämiert beste Konstruktion mit Normteile Award

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Prämiert wird von CADENAS die kosteneffizienteste Konstruktion. Voraussetzung ist die Verwendung möglichst vieler Kauf- und Normteile. Dem Gewinner des Österreichischen Normteile Awards 2013 winken attraktive Geldpreise.

CADENAS GmbH auch in Jury für Österreichischen Normteile Award 2014

Eine Fachjury wird die eingegangenen Bewerbungen bewerten. Je ein Vertreter der Veranstalter wird sich Juror für den Normteile Award 2014 nennen können. So werden Robert Fraunberger, Chefredakteur bei X-Technik und Christian Schmid, Technik- und Marketingleiter bei ELESA + GANTER Austria GmbH, die Konstruktionen begutachten. Selbstverständlich wird auch Karl Rippel, Geschäftsführender Gesellschafter der CADENAS Consulting GmbH Österreich, Mitglied der Jury sein. Gemeinsam werden sie die beste Einsendung küren. Die Gewinner werden im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung auf der Intertool Messe ausgezeichnet.

Hintergrund zum Österreichischen Normteile Award von CADENAS

Hintergrund des Wettbewerbs ist ein noch immer relativ geringes Bewusstsein unter Maschinenbauern über die Bedeutung von kleinen Elementen. So sind sich die aller wenigsten darüber bewusst, welchen wertvollen Beitrag Knöpfe, Bolzen, Scharniere, Schrauben und so weiter leisten können. Denn als genormte Bauteile ermöglichen sie wirtschaftliche und effiziente Konstruktionen. Aus Unwissen sind sich viele Betriebe nicht im Klaren darüber, welch enormes Sparpotential während der Produkt-Entwicklungs-Phase bereits vorhanden ist. Dazu gehört auch die Anwendung von Strategischem Teile-Management mit festen Katalogen. Denn so könnten Unternehmen unwirtschaftliche Neu-Anlagen von Teilen vermeiden. Darüber hinaus werden auf diese Weise keine ineffektiven Einkäufe getätigt. Schließlich bekommt man bei niedriger Stückzahl  auch keinen Mengenrabatt. Folglich wäre es ratsam gleich größere Mengen zu bestellen. Somit scheint der Einsatz von Normteilen essentiell für die Balance zwischen hoher Produktqualität und konkurrenzfähigem Agieren auf den globalen Märkten.

Artikel zum gleichen Thema