/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Binder-Ladenfläche in Augsburg wird neu vermietet
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Ladenneueröffnung

Binder-Ladenfläche in Augsburg wird neu vermietet

 301267_1_org_297883_1_org_272180_1_org_img-3873
Symbolbild. Stadt Augsburg. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Sportkind zieht in die ehemaligen Räumlichkeiten von Mode Binder am Rathausplatz ein. Wann die Eröffnung geplant ist.

Ein Sportgeschäft zieht am Augsburger Rathausplatz ein. Mit Nadine Lux und Gabi Windisch hat die Ladenfläche (ehemals Mode Binder) im städtischen Veraltungsgebäude neue Mieterinnen gefunden. Die beiden Gründerinnen des Augsburger Sportmode-Unternehmens Spoertkind wagen den Sprung vom Online-Shop in den stationären Handel.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 


Augsburg City als erster Expansionsstandort

 


„Dank unseres stetigen Wachstums möchten wir mit der Eröffnung unseres ersten Stores in Augsburg die Online- Strategie ergänzen und ein Shopping-Erlebnis zwischen Online- und Offline-Einkauf erschaffen”, so Gabi Windisch. Nadine Lux ergänzt: „Unser Ziel ist es, hier in unserer Heimat den Grundstein zu legen und später in einige ausgewählte Großstädte zu expandieren, um ein Zeichen gegen das Aussterben der Innenstädte zu setzen.“

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Wirtschaftsreferent Hübschle: „Gezielte Förderung“

 


Wirtschaftsreferent Wolfgang Hübschle nennt Gründe, die aus Sicht der Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg den Ausschlag für die Wahl von Sportkind als neuen Mieter gegeben haben: „Mit unserer Entscheidung unterstützen und ermöglichen wir gezielt den wichtigen Schritt einesinhabergeführten lokalen Unternehmens vom Onlinehandel in den stationären Handel. Gleichzeitig entsteht in der City ein neues individuellesLadenkonzept als physische Anlaufstelle für die Besucherinnen und Besucher.“

 


Eröffnungen Mitte Mai

 


Damit sind nach der erfolgreichen Neuvermietung der benachbarten Ladenfläche von ehemals Wein Bayerl an den Concept Store „Into the Wild“ beide Mietobjekte wieder langfristig vergeben. Etwa zeitgleich und passend zum Augsburger Stadtsommer planen beide ihre Geschäftseröffnung fürMitte Mai.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema