Nachfolge

Barbara und Bernd Arnhold verlassen Kommdirekt

Die bisherigen Geschäftsführer von Kommdirekt, Barbara und Bernd Arnhold gehen neue Wege. Ihre Digitalagentur übernimmt Heiko Horter.

Die Erfolgssgeschichte von Kommdirekt begann in einer 50qm-Dachwohnung in Friedberg. Rund drei Jahrzehnte später übergeben die Gründer, Barabara und Bernd Arnhold, ihre Digitalagentur an das Kommdirekt-Eigenwächs, Heiko Horter.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 

Barbara und Bernd Arnhold wollen 2022 „wiederkommen“ 

Zum Jahresende werden die bisherigen Geschäftsführer Kommdirekt verlassen. Das haben die beiden am Dienstag offiziell im Kommdirekt-Newsletter verkündet. Darin enthalten ist ein Link zu einem ganz persönlichen Video, in welchem sie sich bei ihren Geschäftspartnern und Kunden bedanken. Darin verraten sie auch, dass sie sich nicht zur Ruhe setzen werden, sondern nächstes Jahr „mit neuen Ideen an Board“ wiederkommen. „Good bye heisst auf Wiedersehen: Mitte 2022 werden wir mit neuen Ideen starten. Seid gespannt, wenn es heißt: die Arnholds sind back. Wir wünschen allen Geschäftsfreunden und Kollegen und insbesondere Heiko Horter alles erdenklich Gute für die Zukunft und bedanken uns für die spannende gemeinsame Reise“, verrät Kommdirekt-CEO Barbara Arnhold im Video.

 

Horter ist seit über 10 Jahren bei Kommdirekt 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ab 1. Januar 2022 ist Heiko Horter, bisheriger CDO und Mitglied der Geschäftsleitung, der alleinige geschäftsführende Gesellschafter von Kommdirekt. Er habe die Erfolgsgeschichte der Digitalagentur bereits seit einem Jahrzehnt maßgeblich geprägt. Mit ihm komme der richtige Mann zur richtigen Zeit ans Ruder, so die Arnholds. 

„Mit dem Vorwärtsdrang von Heiko Horter hat sich Kommdirekt prächtig entwickelt. Die besten Voraussetzungen, dass sich mit seiner Übernahme nicht nur die nächsten Jahre, sondern darüber hinaus die digitale Zukunft in der Region mit seinem Developerteam glänzend gestaltet“, sagt Kommdirekt-Gründer Bernd Arnhold.

 „Ein sportlicher Schritt, selbst für mich als Stürmer des TSV Fischach. Nachdem ich das Geschehen bereits seit über einem Jahrzehnt in Führungspositionen mitbestimmt habe, bin ich mir sicher: Wir werden auch in Zukunft die Innovationskraft von Kommdirekt auf höchstem Niveau halten. Hier habe ich volle Rückendeckung durch mein bewährtes Team,“ kommentiert Heiko Horter die Staffelstab-Übergabe.

Die Kommdirekt GmbH mit Sitz im Martinipark in Augsburg zählt zu den führenden Digitalagenturen in Süddeutschland. Rund 20 Mitarbeiter aus 8 Nationen entwickeln und programmieren Digital-Lösungen in den Bereichen Marketing- /Leadautomation, Webrelaunches sowie der Business App SAMOA. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Nachfolge

Barbara und Bernd Arnhold verlassen Kommdirekt

Die bisherigen Geschäftsführer von Kommdirekt, Barbara und Bernd Arnhold gehen neue Wege. Ihre Digitalagentur übernimmt Heiko Horter.

Die Erfolgssgeschichte von Kommdirekt begann in einer 50qm-Dachwohnung in Friedberg. Rund drei Jahrzehnte später übergeben die Gründer, Barabara und Bernd Arnhold, ihre Digitalagentur an das Kommdirekt-Eigenwächs, Heiko Horter.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 

Barbara und Bernd Arnhold wollen 2022 „wiederkommen“ 

Zum Jahresende werden die bisherigen Geschäftsführer Kommdirekt verlassen. Das haben die beiden am Dienstag offiziell im Kommdirekt-Newsletter verkündet. Darin enthalten ist ein Link zu einem ganz persönlichen Video, in welchem sie sich bei ihren Geschäftspartnern und Kunden bedanken. Darin verraten sie auch, dass sie sich nicht zur Ruhe setzen werden, sondern nächstes Jahr „mit neuen Ideen an Board“ wiederkommen. „Good bye heisst auf Wiedersehen: Mitte 2022 werden wir mit neuen Ideen starten. Seid gespannt, wenn es heißt: die Arnholds sind back. Wir wünschen allen Geschäftsfreunden und Kollegen und insbesondere Heiko Horter alles erdenklich Gute für die Zukunft und bedanken uns für die spannende gemeinsame Reise“, verrät Kommdirekt-CEO Barbara Arnhold im Video.

 

Horter ist seit über 10 Jahren bei Kommdirekt 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ab 1. Januar 2022 ist Heiko Horter, bisheriger CDO und Mitglied der Geschäftsleitung, der alleinige geschäftsführende Gesellschafter von Kommdirekt. Er habe die Erfolgsgeschichte der Digitalagentur bereits seit einem Jahrzehnt maßgeblich geprägt. Mit ihm komme der richtige Mann zur richtigen Zeit ans Ruder, so die Arnholds. 

„Mit dem Vorwärtsdrang von Heiko Horter hat sich Kommdirekt prächtig entwickelt. Die besten Voraussetzungen, dass sich mit seiner Übernahme nicht nur die nächsten Jahre, sondern darüber hinaus die digitale Zukunft in der Region mit seinem Developerteam glänzend gestaltet“, sagt Kommdirekt-Gründer Bernd Arnhold.

 „Ein sportlicher Schritt, selbst für mich als Stürmer des TSV Fischach. Nachdem ich das Geschehen bereits seit über einem Jahrzehnt in Führungspositionen mitbestimmt habe, bin ich mir sicher: Wir werden auch in Zukunft die Innovationskraft von Kommdirekt auf höchstem Niveau halten. Hier habe ich volle Rückendeckung durch mein bewährtes Team,“ kommentiert Heiko Horter die Staffelstab-Übergabe.

Die Kommdirekt GmbH mit Sitz im Martinipark in Augsburg zählt zu den führenden Digitalagenturen in Süddeutschland. Rund 20 Mitarbeiter aus 8 Nationen entwickeln und programmieren Digital-Lösungen in den Bereichen Marketing- /Leadautomation, Webrelaunches sowie der Business App SAMOA. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben