DEL-Saison 2018/2019

Augsburger Panther gewinnen drei neue Sponsoren für sich

Das Curt-Frenzel-Stadion, Spielstätte der Augsburger Panther. Foto: B4B WIRTSCHAFTSALEBEN SCHWABEN
Die Augsburger Panther haben nach wie vor zahlreiche Unterstützer aus der Region. Drei neue und auch ein alter Partner sicherten kürzlich ihr Engagement für die DEL-Saison 2018-2019 zu.

Die Lech-Stahlwerke GmbH (LSW) aus Meitingen ist einer der neuen Werbepartner der Panther. Neben den klassischen Elementen wie Printwerbung im Panthermagazin 1878 INSIDE und Bandenwerbung im Curt-Frenzel-Stadion wird auch ein kinoreifer Ausbildungstrailer auf dem LED-Würfel bei Heimspielen abgespielt.  „Wir freuen uns, das größte Recyclingunternehmen Bayerns und einen der größten Arbeitgeber in der Region Augsburg als Werbepartner gewonnen zu haben,“ so Panther-Marketingmanager Leonardo Conti.

Neuer Druckerei-Partner 

Die Augsburger Panther begrüßen mit der Druckerei Bayerlein GmbH einen weiteren neuen Partner. Das renommierte Druckunternehmen aus Neusäß übernimmt in der kommenden Saison die Herstellung der Printerzeugnisse der Panther: den Stadionflyer 1878 KOMPAKT mit den wichtigsten Infos zum Spieltag, das Panthermagazin 1878 INSIDE, das auch in der kommenden Saison dreimal erscheinen wird, sowie die bei Sammlern begehrten Autogrammkarten. Im Gegenzug wirbt die Druckerei Bayerlein GmbH auf den Druckerzeugnissen und nutzt für Netzwerkarbeit den Pantherclub bei den Heimspielen des DEL-Clubs.

COMPUTENT ersetzt die Firma SMittermeier

In der kommenden Saison wird die Firma COMPUTENT Computersysteme GmbH den bisherigen Werbeplatz der Firma SMittermeier, deren Inhaber auch einer der Geschäftsführer der COMPUTENT ist, bei den Augsburger Panthern übernehmen. Das Logo des Unternehmens mit Sitzen in Diedorf und Ettringen wird zukünftig bei der Vorstellung der „Starting Six“ kurz vor Spielbeginn werbewirksam am LED-Würfel im CFS integriert.

Längerfristiges Engagement geplant

„Wir sind begeistert von der Zusammenarbeit. Die Kooperation mit den Panthern ist genau das Richtige für uns. Unser Engagement ist auf jeden Fall für einen längerfristigen Zeitraum angelegt“, so Stefan Mittermeier und Klaus Rauberger. Bereits seit vier Jahren arbeiten Stefan Mittermeier und Klaus Rauberger mit Ihren Unternehmen im Bereich der IT zusammen. Im Jahre 2006 haben die beiden Unternehmer die Allgäuer Firma COMPUTENT Computersystem GmbH übernommen. Zwischenzeitlich hat das Unternehmen auch einen Sitz in Diedorf im Landkreis Augsburg. Da der unternehmerische Fokus der beiden Diedorfer zukünftig bei der COMPUTENT liegt, wurde auch das Sponsoring der Panther durch dieses Unternehmen übernommen.

Autohaus Still unterstützt den AEV weiterhin

Der Honda-Vertragshändler Autohaus Still bleibt Partner der Augsburger Panther. Das Augsburger Unternehmen mit Standorten am Kobelweg und in der Donaustraße sowie der 24-Stunden-Aral-Tankstelle im Kobelweg wird auch in der kommenden Saison mit diversen Werbeformen im Stadion vertreten sein.  So wirbt das Unternehmen weiterhin mit Folienwerbung am Glas über der Bande und mit Spots am LED-Würfel. Auch im Panthermagazin 1878 INSIDE ist das Autohaus Still mit einer Anzeige vertreten. „Wir sind hier in Augsburg besonders stolz auf die vielen Partner, die uns über viele Jahre die Treue halten“ so Leo Conti.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben