Ökologische Leistung

Augsburger Ökoprofit-Klub: Diese Unternehmen wurden zertifiziert

Ökoprofit Augsburg, ein Ökologisches Kooperationsprojekt für integrierte Umwelt-Technik, hat die 13. Klubrunde erfolgreich abgeschlossen. Welche Unternehmen aus der Region hier ausgezeichnet wurden.

Die 13. Klubrunde 2019/20 von ÖKOPROFIT Augsburg ist erfolgreich abgeschlossen. Bei dem Kooperationsprojekt – einem ökologischen Projekt für integrierte Umwelt-Technik – haben sich Kommunen und örtliche Wirtschaft dem Ziel der Kostensenkung bei gleichzeitiger Schonung der natürlichen Ressourcen, wie Wasser und Energie verschrieben. Die Urkunde zu dieser Auszeichnung belegt die ökologische Leistung des Unternehmens sichtbar.

Diese regionalen Unternehmen haben eine Auszeichnung erhalten

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Jetzt wurden neun Unternehmen – zum Teil erneut – als Ökoprofit-Klub-Betrieb ausgezeichnet:

  • DALOG Diagnosesysteme GmbH
  • esz AG calibration & metrology
  • Firmengruppe Appl Holding GmbH & Co. KG
  • JAUDT Dosiertechnik Maschinenfabrik GmbH
  • Lechwerke AG · Presse-Druck- und Verlags-GmbH
  • Schlagmann Poroton GmbH & Co. KG
  • SGL-Gruppe, Standort Meitingen mit folg. Firmen: - Brembo SGL Carbon Ceramic Brakes GmbH - SGL Carbon GmbH
  • SGL Technologies GmbH
  • SHOWA DENKO CARBON Products Germany GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Augsburg (verschiedene Standorte)

Diese Erfolge wurden erreicht

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Abschlussveranstaltung fand erstmals aufgrund des Corona-Virus und den damit zusammenhängenden Maßnahmen online statt. Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg, Eva Weber und Umweltreferent Reiner Erben nahmen die Auszeichnungen im Wechsel jeweils aus ihren Büros vor. Jörn Peter von der Beratungsfirma Arqum und langjähriger Partner von ÖKOPROFIT Augsburg berichtete über die Erfolge der Runde. Es wurden insgesamt über sieben Millionen Kilowattstunden Strom eingespart und über 7.800 Tonnen CO2 vermieden. Das Ergebnisfaltblatt der Klubrunde 2019/2020 auf der Webseite der Stadt Augsburg online nachzulesen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Ökologische Leistung

Augsburger Ökoprofit-Klub: Diese Unternehmen wurden zertifiziert

Ökoprofit Augsburg, ein Ökologisches Kooperationsprojekt für integrierte Umwelt-Technik, hat die 13. Klubrunde erfolgreich abgeschlossen. Welche Unternehmen aus der Region hier ausgezeichnet wurden.

Die 13. Klubrunde 2019/20 von ÖKOPROFIT Augsburg ist erfolgreich abgeschlossen. Bei dem Kooperationsprojekt – einem ökologischen Projekt für integrierte Umwelt-Technik – haben sich Kommunen und örtliche Wirtschaft dem Ziel der Kostensenkung bei gleichzeitiger Schonung der natürlichen Ressourcen, wie Wasser und Energie verschrieben. Die Urkunde zu dieser Auszeichnung belegt die ökologische Leistung des Unternehmens sichtbar.

Diese regionalen Unternehmen haben eine Auszeichnung erhalten

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Jetzt wurden neun Unternehmen – zum Teil erneut – als Ökoprofit-Klub-Betrieb ausgezeichnet:

  • DALOG Diagnosesysteme GmbH
  • esz AG calibration & metrology
  • Firmengruppe Appl Holding GmbH & Co. KG
  • JAUDT Dosiertechnik Maschinenfabrik GmbH
  • Lechwerke AG · Presse-Druck- und Verlags-GmbH
  • Schlagmann Poroton GmbH & Co. KG
  • SGL-Gruppe, Standort Meitingen mit folg. Firmen: - Brembo SGL Carbon Ceramic Brakes GmbH - SGL Carbon GmbH
  • SGL Technologies GmbH
  • SHOWA DENKO CARBON Products Germany GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Augsburg (verschiedene Standorte)

Diese Erfolge wurden erreicht

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Abschlussveranstaltung fand erstmals aufgrund des Corona-Virus und den damit zusammenhängenden Maßnahmen online statt. Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg, Eva Weber und Umweltreferent Reiner Erben nahmen die Auszeichnungen im Wechsel jeweils aus ihren Büros vor. Jörn Peter von der Beratungsfirma Arqum und langjähriger Partner von ÖKOPROFIT Augsburg berichtete über die Erfolge der Runde. Es wurden insgesamt über sieben Millionen Kilowattstunden Strom eingespart und über 7.800 Tonnen CO2 vermieden. Das Ergebnisfaltblatt der Klubrunde 2019/2020 auf der Webseite der Stadt Augsburg online nachzulesen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben