B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
ASSET GmbH: Augsburger Bauträger wird Supplier des FCA
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
FC Augsburg

ASSET GmbH: Augsburger Bauträger wird Supplier des FCA

Die ASSET GmbH ist neuer Supplier des FC Augsburg. Foto: FC Augsburg

In Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison 2014/2015 kümmert sich der FC Augsburg auch um neue Sponsoren. Mit der Asset GmbH hat der Erstligist aus Augsburg einen neuen Suppplier aus der Region gewinnen können.

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

Schon in knapp einem Monat beginnt die neue Bundesligasaison 2014/2015. Der regionale Erstligist FC Augsburg steckt schon seit Wochen in den Vorbereitungen. Und auch das Marketingteam von SPORTFIVE hat alle Hände voll zu tun – denn die Sponsorensuche geht auch in diesem Jahr weiter. Nachdem der internationale Sportartikelhersteller NIKE als neuer Sponsor gewonnen werden konnte, kann sich der FC Augsburg nun über einen weiteren bayerischen Supplier freuen. Die ASSET Grundbesitz- und Vermögensverwaltung GmbH mit Sitz in Augsburg ist neuer Sponsor des Fußballvereins.

Umfangreiches Sponsoring-Paket für ASSET GmbH

Die ASSET GmbH ist seit 1996 eine feste Größe als Bauträger, Baubetreuer und Immobilienverwalter im Raum Augsburg-München. Zu seinem eigentlichen Unternehmertum wird das Bauunternehmen bis vorerst 2015 auf der Sponsorenebene der Supplier vertreten sein. Dabei wird ASSET mit Logo im FCA-Umfeld sowie in Form von Bannerwerbung und Anzeigen im Stadionmagazin präsent sein. Zudem nutzt das Unternehmen Business-Seats und wird eine Autogrammstunde mit FCA-Spielern durchführen.

FC Augsburg beliebt bei regionalen Firmen

Über den rasanten Zuwachs an Sponsoren wundert sich beim FC Augsburg inzwischen kaum noch jemand. Der heimische Verein kann seit seiner Etablierung in der ersten Liga bei den Firmen punkten: „Die tolle Entwicklung, die der FC Augsburg in den letzten Jahren vorzuweisen hat, steht exemplarisch für die hohe Dynamik und den Fortschritt, die Augsburg und die Region erfasst haben“, findet Stephan Deurer, einer der drei Geschäftsführer der ASSET GmbH. „Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft und wollen helfen, dass dieser erfolgreiche Weg weiter gegangen werden kann.“

Partner stehen für Standortqualität

„Mit der ASSET GmbH gewinnen wir ein Unternehmen als Partner, das tief in Augsburg verwurzelt ist und sich mit seinem Sponsoring zu Stadt und Region bekennt. Das ist toll, und wir blicken der Zusammenarbeit sehr positiv entgegen“, freut sich Peter Bircks, Geschäftsführer des FC Augsburg.  „Der FCA und die ASSET GmbH passen zueinander, denn beiden ist es wichtig, Zukunft zu gestalten und Werte zu schaffen. Beide Parteien stehen in ihren Bereichen für die Standortqualitäten von Augsburg und der Region. Wir freuen uns, die beiden Partner zusammengebracht zu haben“, weiß Oliver Steinmetz, Teamleiter bei SPORTFIVE.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema