HoloLens Brillen

AraCom: „Diese Technologie revolutioniert die Arbeitswelt“

Der AraCom Standort in Gersthofen. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Auch 2017 veranstaltete AraCom wieder einen Innovation Day am Standort in Gersthofen. Die Teilnehmer konnten sich dabei informieren, was die IT-Branche gerade beschäftigt und welche Chancen HoloLens Brillen den Unternehmen eröffnen.

AraCom besitzt seit Anfang des Jahres eine solche HoloLens-Brille von Microsoft. Diese lässt den User virtuell mit der realen Umgebung interagieren. „AraCom will bei Schlüssel-Technologien vorne mit dabei sein. Deswegen beschäftigen wir uns derzeit intensiv mit der HoloLens Brille von Microsoft“, erklärte Vorstandsmitglied Winfried Busch. Beim Innovation Day in Gersthofen nahm die Technologie daher eine Schlüsselrolle ein.

„Die Möglichkeiten für Unternehmen sind nahezu unerschöpflich“

„Eine wirklich beeindruckende Technologie, welche unseren Kunden ein weites Feld neuer Möglichkeiten eröffnet und die zukünftige Arbeitswelt revolutionieren wird“, erklärte auch Vorstandsmitglied Lothar Härle. „Sei es die Betrachtung von neuen Fahrzeug-Modellen aus verschiedenen Blickwinkeln oder der virtuelle Rundgang durch den Entwurf eines Architekten – die Möglichkeiten für Unternehmen sind nahezu unerschöpflich. Aus diesem Grund haben wir uns auch dazu entschieden, die Entwicklung auf diesem Gebiet mit aufzunehmen.“

Gäste testen HoloLens

Welche Möglichkeiten die HoloLens Brille schafft, war auch Thema der Vorträge auf dem 4. AraCom Innovation Day. Zur Veranstaltung hatte die AraCom IT Services AG am 18. Mai in die Zentrale in Gersthofen geladen. Auch ein Bericht über die ersten Erfahrungen, die AraCom mit der Brille bereits sammeln konnte, war Teil des Events. Neben der Vortragsreihe konnten die Gäste auch an einem interaktiven Programm teilnehmen. Zwei Brillen, eine eigene und eine geliehene, konnten vor Ort getestet werden.

„Strategisch möchte das Unternehmen einfach mit der Brille arbeiten und sie im Einsatz sehen und Kunden in Projekten dahingehend unterstützen, mit der Technologie zu arbeiten“, erklärt Wolfgang Pahr, Leiter Vertrieb & Business Development. Bei der Diskussionsrunde zum Nutzen der HoloLens waren sich alle einig, dass es sich um eine zukunftsweisende Technologie handelt, auch für Unternehmen. Sie sei zur Konfigurationen in diversen Branchen hilfreich. Dazu zählen beispielsweise Simulationen, die für Trainingszwecke genutzt werden können.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
HoloLens Brillen

AraCom: „Diese Technologie revolutioniert die Arbeitswelt“

Der AraCom Standort in Gersthofen. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Auch 2017 veranstaltete AraCom wieder einen Innovation Day am Standort in Gersthofen. Die Teilnehmer konnten sich dabei informieren, was die IT-Branche gerade beschäftigt und welche Chancen HoloLens Brillen den Unternehmen eröffnen.

AraCom besitzt seit Anfang des Jahres eine solche HoloLens-Brille von Microsoft. Diese lässt den User virtuell mit der realen Umgebung interagieren. „AraCom will bei Schlüssel-Technologien vorne mit dabei sein. Deswegen beschäftigen wir uns derzeit intensiv mit der HoloLens Brille von Microsoft“, erklärte Vorstandsmitglied Winfried Busch. Beim Innovation Day in Gersthofen nahm die Technologie daher eine Schlüsselrolle ein.

„Die Möglichkeiten für Unternehmen sind nahezu unerschöpflich“

„Eine wirklich beeindruckende Technologie, welche unseren Kunden ein weites Feld neuer Möglichkeiten eröffnet und die zukünftige Arbeitswelt revolutionieren wird“, erklärte auch Vorstandsmitglied Lothar Härle. „Sei es die Betrachtung von neuen Fahrzeug-Modellen aus verschiedenen Blickwinkeln oder der virtuelle Rundgang durch den Entwurf eines Architekten – die Möglichkeiten für Unternehmen sind nahezu unerschöpflich. Aus diesem Grund haben wir uns auch dazu entschieden, die Entwicklung auf diesem Gebiet mit aufzunehmen.“

Gäste testen HoloLens

Welche Möglichkeiten die HoloLens Brille schafft, war auch Thema der Vorträge auf dem 4. AraCom Innovation Day. Zur Veranstaltung hatte die AraCom IT Services AG am 18. Mai in die Zentrale in Gersthofen geladen. Auch ein Bericht über die ersten Erfahrungen, die AraCom mit der Brille bereits sammeln konnte, war Teil des Events. Neben der Vortragsreihe konnten die Gäste auch an einem interaktiven Programm teilnehmen. Zwei Brillen, eine eigene und eine geliehene, konnten vor Ort getestet werden.

„Strategisch möchte das Unternehmen einfach mit der Brille arbeiten und sie im Einsatz sehen und Kunden in Projekten dahingehend unterstützen, mit der Technologie zu arbeiten“, erklärt Wolfgang Pahr, Leiter Vertrieb & Business Development. Bei der Diskussionsrunde zum Nutzen der HoloLens waren sich alle einig, dass es sich um eine zukunftsweisende Technologie handelt, auch für Unternehmen. Sie sei zur Konfigurationen in diversen Branchen hilfreich. Dazu zählen beispielsweise Simulationen, die für Trainingszwecke genutzt werden können.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben