B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Amazon
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Amazon

Amazon

Im Gewerbegebiet von Graben bei Schwabmünchen haben sich bereits die Großkonzerne Amazon, Lidl und Aldi angesiedelt. Nun wird spekuliert ob auch noch DHL dazustößt.

Das Gewerbegebiet in Graben erfreut sich großer Beliebtheit. Im Frühjahr diesen Jahres konnte der Logistikkonzern Amazon den Spatenstich für ein millionenteures neues Logistikzentrum machen. Vor wenigen Wochen fand bereits das Richtfest bei Amazon in Graben statt.

Lidl und Aldi neben Amazon

Auch die Konzerne Lidl und Aldi haben sich nur wenige hundert Meter von der Amazon Baustelle in Graben angesiedelt. Lidl und Aldi hatten das günstig gelegene Gewerbegebiet bei Graben bereits vor Amazon ins Auge gefasst und mit den Bauarbeiten begonnen. Das Logistikzentrum von Lidl in Graben ist bereits fertig gestellt.

Kommt DHL nach Graben?

Nach neuesten Angaben der Augsburger Allgemeine plant nun auch die Posttochter DHL eine Ansiedlung in Graben. Laut AZ verdichten sich die Gerüchte um die Ansiedelung von DHL. Der Konzern arbeite eng mit Amazon zusammen.

Gerüchte um DHL sind noch nicht stichhaltig

Auf Nachfragen der Augsburger Allgemeinen beim Bürgermeister von Graben, ergaben sich keine stichhaltigen Informationen. Andreas Scharf äußerte sich nicht zu den Spekulationen um eine Ansiedlung von DHL in Graben.

Goodman ist zuständig

Auch bei Amazon stieß die AZ auf taube Ohren und wurde an den Bauherrn Goodman weiterverwiesen. Die Firma Goodman ist der Bauherr des Großprojektes von Amazon in Graben. Amazon selbst ist nur der Mieter des von Goodman in Graben gebauten Objekts.

Kindertagesstätte in Graben

Nach dem Richtfest von Amazon steht der Beginn der Beschäftigung von ca. 1.000 Mitarbeitern Ende des Jahres nichts mehr im Wege. Wie die AZ aufsummiert sind bei Lidl in Graben ca. 170 Mitarbeiter und bei Aldi ca 120 Mitarbeiter beschäftigt. Genug Potenzial also um an weiterführende soziale Projekte zu denken.

Analyse von Amazon

Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, möchte die Gemeinde Graben eine zentrale Kindertagesstätte einrichten. Amazon selbst wolle ab September eine Analyse über die Struktur der Beschäftigten vorlegen. Auch der Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder soll analysiert werden.

Zur Bildergalerie vom Richtfest bei Amazon.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im März war der Spatenstich - nun wird schon im Juli das Richtfest gefeiert. Amazon hat in Graben ein neues Logistikzentrum errichtet. B4B SCHWABEN zeigt exklusive Bilder vom Richtfest und der Baustelle.

Zum Artikel

Das Amazon-Logistikzentrum in Graben nimmt rapide Form an. Der erste Rohbau steht und bereits im August soll das Gebäude bis unter die Decke mit Waren gefüllt werden. Ab September wird aus Graben versandt.

Hier geht es zum Artikel.

Artikel zum gleichen Thema