B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
AEV: Das sind die neuen Panther-Trikots
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Augsburger Panther Eishockey GmbH

AEV: Das sind die neuen Panther-Trikots

 Das sind die neuen AEV Trikots. Foto: B4B SCHWABEN

Heute war es endlich soweit: Die neuen AEV-Trikots wurden von Derek Dinger, Alexander Thiel und Aleksander Polaczek im neuen Ausbildungszentrum von Top-Hair präsentiert. Die Panther-Jungs werden in der kommenden Saison in dunkelgrau/schwarz (Heimtrikot), hellgrau/weiß (Auswärtstrikot) und grün (Ersatztrikot) auf dem Eis auflaufen. Prämiere feiert die neue Garderobe am 14. August beim Straubing Gäuboden Cup. Dort geht es gegen den Gastgeber, die Straubing Tigers.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Seit Wochen warten die AEV-Fans gespannt auf die neuen Trikots der Panther. Heute, am Freitag, 7. August, präsentierte der Verein nun erstmals das neue Dress der Spieler. Von 15:00 bis 16:00 Uhr hatten alle Interessierten die Gelegenheit, Derek Dinger, Alexander Thiel und Aleksander Polaczek in den neuen Jerseys zu treffen. Die Präsentation fand im neuen Ausbildungszentrum von Top Hair in der Annastraße 3 statt. Dort bekamen die drei Jungs im Vorfeld auch gleich noch einen neuen Haarschnitt verpasst.

Panther spielen diese Saison in dunkelgrau/schwarz, hellgrau/weiß und grün

Ab kommender Saison laufen die Augsburger Panther in den Farben dunkelgrau/schwarz (Heimtrikot), hellgrau/weiß (Auswärtstrikot) und grün (Ersatztrikot) auf. Damit knüpfen sie an das Farbschema der letzten Jahr an. Anwesend bei der Trikotvorstellung war auch Marketing-Manager Leo Conti. Er freute sich, so viele interessierte Fans zu diesem Event begrüßen zu dürfen. Nach der Vorstellung der neuen Trikots, standen die Spieler den Besuchern noch für Autogramme und Fotos zur Verfügung. Die Trikots sind ab heute im Online-Shop und ab Dienstag im Handel erhältlich.

AEV mit erstem Testspiel am 14. August gegen die Straubing Tigers

Premiere auf dem Eis werden die neuen Panther-Trikots am 14. August feiern. Dann ist der AEV zu Gast in Straubing. Hier findet der Straubinger Gäuboden Cup statt, bei dem der AEV gegen das Gastgeber-Team antritt. Es dauert also nicht mehr lange, bis die Panther-Fans ihre Spieler im neuen Gewand in Action erleben können.

Top Hair gehört zu den Top-Unterstützern des Eishockeys in Augsburg

Die Top Hair Friseurbetriebe GmbH und die Augsburger Panther gehen mit der erneuten Verlängerung ihrer Partnerschaft bis 2016 bereits in ihre 19. gemeinsame Saison. Top Hair hat sein Engagement erneut erweitert und zählt damit zu den größten Sponsern des Eishockeys in Augsburg. Top Hair wird in der kommenden Saison weiterhin auf den Trikots der Panther werben. Die Trikotwerbung wird durch weitere Maßnahmen wie die Präsenz am Werbering oberhalb des LED-Würfels, Untereiswerbung, Werbespots und das exklusive Sponsoring des WhatsApp-Kanals der Panther ergänzt.

Das Warten hat ein Ende: Die Augsburger Panther präsentierten die neuen AEV-Trikots im Ausbildungszentrum von Top-Hair. Die Panther Jungs werden in der kommenden Saison in dunkelgrau/schwarz, hellgrau/weiß und grün auf dem Eis auflaufen. Premiere feiert die neue Garderobe am 14. August beim Straubing Gäuboden Cup.

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Artikel zum gleichen Thema