B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
1. Technologietransfer-Kongress rückt näher
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

1. Technologietransfer-Kongress rückt näher

 1. Augsburger Technologietransfer-Kongress, Foto: Ausschnitt Flyer, Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Es sind noch knapp drei Wochen, bis sich am 06. März Unternehmer, Wissenschaftler, Politiker, Experten und Interessenten auf dem 1. Augsburger Technologie-Transfer-Kongress in der Hochschule Augsburg treffen, um sich über die dynamische Entwicklung der Kompetenzbereiche Innovation, Technologie- und Wissenstransfer im Wirtschaftsraum Augsburg A³ auszutauschen.

Hochkarätige Namen sind auf dem ganztägigen Kongress vertreten: Der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Wolfgang Heubisch, wird am Vormittag die Podiums-Diskussion eröffnen und mit weiteren Experten Fragen zu den Potenzialen, Hemmnissen und Perspektiven wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Vernetzung in der Region A³ diskutieren. Sind Sie Unternehmer und sehen Optimierungs-Potenzial im Marketing, der IT, bei der Entwicklung einer neuen Technologie oder suchen Sie Experten für betriebswirtschaftliche oder investitions-rechtliche Fragestellungen? Oder sind Sie in den Bereichen technologische Entwicklung und Innovation tätig und interessieren sich für die zukünftige Ausrichtung des Wirtschaftsraums Augsburgs auf diesen Gebieten? Mit dem 1. Augsburger Technologie-Transfer-Kongress widmet sich erstmalig eine Großveranstaltung im Wirtschaftsraum Augsburg diesen Themen.

Technologie-Transfer für die Region Augsburg

In einem Ganztages-Programm bringt er die Unternehmens- und die Wissenschaftsseite, ergänzt um politische Instanzen, zusammen. Das hochkarätig besetzte Vormittags-Programm widmet sich in der Podiums-Diskussion und den Keynotes vor allem der Bedeutung des Technologie-Transfers für die Region Augsburg. Im Speziellen gehen die Keynote-Speaker Prof. Dr. Manfred Hirt, Sprecher des Kompetenzrates Augsburg Innovationspark, und Dr. Burkhard Pinnekamp, Leiter Zentrale Getriebetechnik der Renk AG, auf den Augsburg Innovationspark als neue Dimension für den Wirtschaftsstandort und seinen Nutzen für regionale Unternehmen ein. Die kleinen und mittelständischen Unternehmen liegen im Fokus des Netzwerks der TransferEinrichtungen Augsburg (TEA) und der Mitveranstalter des Kongresses.

Workshops am Nachmittag

Daher wird in den 16 Workshops am Nachmittag das gesamte Spektrum rund um Technologie-Transfer, von Projektmanagement in Innovations- und Transferprojekten über Optimierung und Ressourcen-Effizienz in Produktion und Produkt bis hin zu Optimierung von Betriebsorganisation durch Hochschul-Know-how anhand von Praxisbeispielen von Experten aus der Industrie und der Wissenschaft präsentiert. Die wichtigsten Ansprechpartner der regionalen Technologie- und Anwenderzentren, Branchen-Kompetenznetzwerke und Forschungs-Einrichtungen finden sich nicht nur in den Themenworkshops, sondern auch auf der kongressbegleitenden Ausstellung.

Networking am Abend

Informativ, innovativ und interaktiv gestaltet sich auch das Abendprogramm. Die Teilnehmer und Gäste können sich auf ein Networking zwischen Wissenschaft und Wirtschaft freuen, das von einem Innovationstheater umrahmt und die Themen des Tages von einer etwas anderen Seite beleuchten wird.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie unter: www.tea-transfer.de/technologietransferkongress.html

Artikel zum gleichen Thema