B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Von Aichach in die ganze Welt Alcoa Fastening Systems
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Alcoa Fastening Systems Aichach GmbH

Von Aichach in die ganze Welt Alcoa Fastening Systems

 Hoher Besuch bei der Firma Alcoa Fastening Systems. Foto: Alcoa

Das Luftfahrtunternehmen Alcoa Fastening Systems Aichach GmbH trägt Aichach in die ganze Welt. Aus diesem Grund waren die Bürgermeister und Stadträte zu einer Werksbesichtigung zu Besuch. Ihnen wurde unter anderen die Entstehung eines Weltkonzerts, sowie die Welt der Luftfahrtindustrie näher gebracht.

Am 20. April waren die Bürgermeister und Stadträte der Stadt Aichach bei der Alcoa Fastening Systems Aichach GmbH zu einer Firmenpräsentation zu Gast. Dort erhielten sie einen interessanten Einblick in die Entstehung eines Weltkonzerns und nicht zuletzt in die Welt der Luftfahrtindustrie. Der Geschäftszweig AFS entwickelt und produziert Befestigungssysteme für die Automobilindustrie und die Luftfahrttechnik. Alcpa ist weltweit mit 32 Standorten und 26 Werken vertreten. Nachdem jeder Standort seine Heimatstadt im Firmennamen trägt, ist Aichach weit über die Grenzen Europas hinaus bekannt. Der Standort Aichach hat in seiner Funktion als Logistik & Distribution von Verbindungselementen über 650 Kunden auf fünf  Kontinenten. „Wir sprechen die Sprachen und verstehen die Kulturen unserer Kunden“, so der französische Geschäftsführer Alain Dickelé.

Rosige Zukunftsaussichten

Der Alcoa Standort wurde bereits 2006 von der IHK als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. In den letzten 10 Jahren wurden mehr als 30 junge Leute als Kaufmann/Frau für Groß- und Außenhandel bzw. Lagerlogistik ausgebildet. Derzeit stehen fünf junge Menschen in der Ausbildung bei AFS Aichach. Vier weitere haben bereits ihren Ausbildungsvertrag für September 2012 unterzeichnet. „Die Prognose für die Luftfahrtindustrie sind äußerst positiv zu werten.“, so Alain Dickelé. „Seriösen, offiziellen Studien zufolge werden sich die Flugzeugflotten bis 2030 weltweit auf 39.500 Flugzeuge verdoppelt haben. Der Standort Aichach kann somit auf lange Sicht als gesichert angesehen werden. Zurzeit liefern wir mehr als 6.200 Lieferpositionen pro Monat oder durchschnittlich 7 Millionen Teile.

Alcoa spendet für einen guten Zweck

Zum Abschluss der Firmenpräsentation gab es noch einen kurzen Überblick über die Alcoa Foundation, einer vom Alcoa Konzern unabhängigen Stiftung. Unter anderem wird hier der ehrenamtliche Einsatz der Mitarbeiter von AFS Aichach für gemeinnützige Organisationen mit einer Spende der Alcoa Foundation für die unterstütze Organisation belohnt. Seit 2006 kamen der Stadt Aichach und den umliegenden Gemeinden so insgesamt 114.000 USD zugute, wobei sich die ehrenamtliche Zeit der AFS Mitarbeiter bis dato auf rund  4.500 Arbeitsstunden beläuft.

Artikel zum gleichen Thema