B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
AFS-Aichach Mitarbeiter wandern für einen guten Zweck
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Alcoa Fastening Systems Aichach GmbH

AFS-Aichach Mitarbeiter wandern für einen guten Zweck

 Alcoa wandert nach Feierabend für den guten Zweck. Foto: AFS Aichach

Mit dem neuen Programm AIM (Alcoans in Motion) bringt die Alcoa Foundation ihre Mitarbeiter in Bewegung. Damit „erwanderten“ sie 2.500 USD für eine gute Sache.

35 AFS-Aichach Mitarbeiter machten sich am Freitag, 15.06.2012 nach getaner Arbeit bei strahlendem Sonnenschein auf den ca. 5 km langen Weg zum Naturfreundehaus „Im Grubet“. Anlass dazu gab ein neues Programm der  Alcoa Foundation.

AIM – Alcoans In Motion

Das neue Programm soll die Alcoa Mitarbeiter zur Bewegung animieren. Dafür werden sportliche Aktionen nach Feierabend angeboten. Als Anreiz werden die Mitarbeiter für ihr Engagement mit einer Spende von 2.500 USD für einen wohltätigen Zweck belohnt.

Die Alcoa Fastening Systems Aichach GmbH hatte sich erfolgreich um die Teilnahme am AIM-Programm beworben und darauf den 5-km-Marsch von der Firma zum Naturfreundehaus bewältigt.

AFS-Mitarbeiter wandern für das St. Afra Hospiz

Die von den Alcoa-Aichach Mitarbeitern verdiente Spende von 2.500 USD kommt dem St. Afra Hospiz „Hospizgruppe Aichach“ zugute. Während der letzten 4 Jahre wurde innerhalb des ambulanten Hospiz- und Pallitativberatungsdienstes von der Aichacher Gruppe ein zusätzliches Team aufgebaut, das neben den sonstigen ehrenamtlichen Helfern , die betroffenen Menschen zuhause betreut und medizinisch versorgt.

Die Hospizgruppe Aichach ist somit auf die ambulante palliative Versorgung spezialisiert und berät schwerstkranke und sterbende Menschen mit komplexen Symptomgeschehen (z.B. stärkste Schmerzen, künstliche Ernährung, Atemdepression, Flüssigkeitsgabe in der Finalphase, Punktion bei Aszites, u.v.m.). Die komplexe Ausbildung für dieses spezialisierte Team konnte zu einem kleinen Teil  mit Zuschüssen der Krankenkassen gemacht werden, der größte Teil finanziert sich jedoch durch Spenden. Im Moment steht nun die Beschaffung der notwendigen medizinischen Geräte an (z.B. tragbares Röntgengerät, abschließbarer Medikamentenschrank, Infusionsständer, Schlauchsysteme, ...), um die Kranken optimal zuhause betreuen und versorgen zu können. Für diese Anschaffungen kommt das Geld von Alcoa sehr gelegen.

Über Alcoa

Alcoa (Aluminum Company of America)  ist weltweit als Hersteller von Aluminium bekannt. Die Produktion in Deutschland begann bei Alcoa 1971 und umfasst heute Standorte im gesamten Land, an denen innovative Produkte für die wichtigsten Märkte Deutschlands hergestellt werden. In diesen Werken werden Bauprodukte, Verbindungs-Elemente für die Luft- und Raumfahrt und Hart-Legierung Strangpressprofile für eine Vielzahl von Märkten gefertigt. Neben den Produktionsstätten wird über die Deutschen Verkaufsstellen der Löwenanteil der produzierten Produkte weltweit vertrieben.

Artikel zum gleichen Thema