B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Söder wegen Gymnasium Mering eingeschaltet
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
CSU Aichach-Friedberg

Söder wegen Gymnasium Mering eingeschaltet

 Franz Pschierer, Markus Söder, Peter Tomaschko, Reinhard Pachner, Foto: CSU Aichach-Friedberg

Der Kreisvorsitzende der CSU Aichach-Friedberg, Peter Tomaschko und der CSU-Landtagsabgeordnete Reinhard Pachner haben sich in der Sache des Gymnasiums Mering und des Krankenhauses Aichach an den Bayerischen Finanzminister Dr. Markus Söder gewandt.

„Wir haben ein sehr gutes Gefühl“, so lautet das gemeinsame Fazit von CSU-Kreisvorsitzenden Peter Tomaschko und Landtagsabgeordneten Reinhard Pachner nach einem Gespräch mit dem Bayerischen Finanzminister Markus Söder. Vermittelt hatte den Gesprächstermin Finanzstaatssekretär Franz Pschierer. Tomaschko und Pachner konnten Minister Söder die Wichtigkeit der beiden Projekte für die Bürger im Landkreis Aichach-Friedberg darstellen.

Meringer Mittelschule soll zum Gymnasium werden

Tomaschko informierte Minister Söder darüber, dass aktuell über 700 Gymnasiasten aus dem südlichen Landkreis außerhalb des Landkreises, insbesondere in der Stadt Augsburg unterrichtet würden, dort aber die Raumkapazitäten nicht ausreichen. Auf der anderen Seite seien die Mittelschulen in Kissing und Merching aufgrund zurückgehender Kinderzahlen und steigender Übertrittsquoten stark in ihrem Bestand gefährdet. Hier befinden sich drei Mittelschulen in unmittelbarer Nähe. Das parteiübergreifend beschlossene Konzept der Bürgermeister und Gemeinderäte im südlichen Landkreis sieht nun eine Umwandlung der Meringer Mittelschule in ein Gymnasium vor. Positiv nahm der Minister die Unterstützung durch die Stadt Augsburg und die Landkreise Augsburg, Fürstenfeldbruck und Landsberg auf.

Finanzminister kommt am 14. März in den Landkreis

Söder sicherte zu, all diese Argumente bei seiner für Sommer erwarteten Entscheidung zu berücksichtigen. Gerne nahm er auch die Einladung des CSU-Kreisvorsitzenden an. Der Bayerische Finanzminister Söder kommt nun am 14. März 2012 in den Landkreis Aichach-Friedberg.

Krankenhaus-Neubau soll Versorgung und Wirtschaftlichkeit verbessern

Pachner und Tomaschko warben beim Finanzminister auch für Unterstützung bei den Plänen einen Neubau für das Krankenhaus Aichach zu errichten. Durch eine Ausweitung des medizinischen Angebotes und effektiveren Abläufen in der Patienten-Versorgung könne auch die Wirtschaftlichkeit verbessert werden, so die beiden CSU-Politiker aus dem Landkreis Aichach-Friedberg.

Artikel zum gleichen Thema