Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH & Co. KG

Segmüller startet „großes Ding“ FCA Förderverein Wärmestube e. V.

Bei Segmüller in Friedberg startet am Donnerstag, 8. August 2013, ein "großes Ding", Foto:  B4B SCHWABEN

Am Donnerstag startet die Kampagne „Das große Ding“ bei Segmüller in Friedberg. Das Einrichtungshaus bietet an den Ferien-Wochenenden ein spannendes Unterhaltungsangebot. Den Auftakt macht exklusive Prominenz aus der Region mit einer Autogrammstunde.

Ein richtig großes Ding ist die Segmüller-Kampagne „Das große Ding“. Das erste Veranstaltungs-Highlight gibt es am Donnerstag, 8. August 2013 und Augsburger Friedensfest, rechtzeitig zum Ferienbeginn: FCA-Torwart Alexander Manninger stattet dem Friedberger Einrichtungshaus einen Besuch ab. Der Eröffnungstag der Segmüller-Kampagne „Das große Ding“ wird außerdem von der „1. Schrankschraubermeisterschaft“ begleitet, die gemeinsam mit Rock Antenne veranstaltet wird.

FCA-Stargast als Auftakt der Segmüller-Kampagne „Das große Ding“

Die FCA-Autogrammstunde findet zu Gunsten des Fördervereins Wärmestube e. V. statt. Sie stellt nicht nur den Auftakt der zahlreichen Events des Ferien-Festivals bei Segmüller dar, sondern verbindet gleichermaßen Unterhaltung mit karitativem Gedankengut, das bei dem FCA und dessen Sponsor-Partner Segmüller stets eine übergeordnete Rolle spielt.

FCA spendet pro Neu-Mitglied an Förderverein Wärmestube e. V.

Der FCA spendet für jedes neue Mitglied, das auf der Veranstaltung erworben wird, 50 Euro an den Fördervereins Wärmestube e. V. Auf diese Weise wird bei sommerlichen Temperaturen bereits vorausgedacht und die finanzielle Unterstützung des Vereins für die kalten Tage begonnen.

„Das große Ding“ setzt sich an sämtlichen Ferienwochenenden bei Segmüller fort und bietet eine Vielzahl an weiteren Veranstaltungen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH & Co. KG

Segmüller startet „großes Ding“ FCA Förderverein Wärmestube e. V.

Bei Segmüller in Friedberg startet am Donnerstag, 8. August 2013, ein "großes Ding", Foto:  B4B SCHWABEN

Am Donnerstag startet die Kampagne „Das große Ding“ bei Segmüller in Friedberg. Das Einrichtungshaus bietet an den Ferien-Wochenenden ein spannendes Unterhaltungsangebot. Den Auftakt macht exklusive Prominenz aus der Region mit einer Autogrammstunde.

Ein richtig großes Ding ist die Segmüller-Kampagne „Das große Ding“. Das erste Veranstaltungs-Highlight gibt es am Donnerstag, 8. August 2013 und Augsburger Friedensfest, rechtzeitig zum Ferienbeginn: FCA-Torwart Alexander Manninger stattet dem Friedberger Einrichtungshaus einen Besuch ab. Der Eröffnungstag der Segmüller-Kampagne „Das große Ding“ wird außerdem von der „1. Schrankschraubermeisterschaft“ begleitet, die gemeinsam mit Rock Antenne veranstaltet wird.

FCA-Stargast als Auftakt der Segmüller-Kampagne „Das große Ding“

Die FCA-Autogrammstunde findet zu Gunsten des Fördervereins Wärmestube e. V. statt. Sie stellt nicht nur den Auftakt der zahlreichen Events des Ferien-Festivals bei Segmüller dar, sondern verbindet gleichermaßen Unterhaltung mit karitativem Gedankengut, das bei dem FCA und dessen Sponsor-Partner Segmüller stets eine übergeordnete Rolle spielt.

FCA spendet pro Neu-Mitglied an Förderverein Wärmestube e. V.

Der FCA spendet für jedes neue Mitglied, das auf der Veranstaltung erworben wird, 50 Euro an den Fördervereins Wärmestube e. V. Auf diese Weise wird bei sommerlichen Temperaturen bereits vorausgedacht und die finanzielle Unterstützung des Vereins für die kalten Tage begonnen.

„Das große Ding“ setzt sich an sämtlichen Ferienwochenenden bei Segmüller fort und bietet eine Vielzahl an weiteren Veranstaltungen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben