B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Mögliche Gasknappheit sorgt für Boom bei Mobiheat in Derching
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Mobile Heizungen

Mögliche Gasknappheit sorgt für Boom bei Mobiheat in Derching

Der Unternehmenssitz der Mobiheat GmbH in Derching.
Der Unternehmenssitz der Mobiheat GmbH in Derching. Foto: Mobiheat GmbH

Aus Sorge, dass im Winter das Gas knapp wird, suchen einige Unternehmen nach Alternativen. Davon profitiert das schwäbische Unternehmen Mobiheat, das mobile Heizungen vermietet. Unter den Kunden ist neuerdings auch ein Freizeitpark.

Wenn im Winter wirklich zu wenig Gas da sein sollte, könnten Unternehmen die ersten, bei denen Gas rationiert oder abgeschaltet wird. Daher treffen immer mehr Firmen Vorkehrungen, um bei einer möglichen Gasknappheit gewappnet zu sein. 

Hohe Nachfrage nach mobilen Heizungen 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das wirkt sich positiv auf die Geschäfte von Mobiheat mit Sitz in Derching im Landkreis Aichach-Friedberg aus. Das Unternehmen ist Anbieter für mobile Energie und beschäftigt über 100 Mitarbeiter an mehreren Standorten in Deutschland und Europa beschäftigt. „Wir spüren eine erhöhte Anfrage nach mobilen Heizungen aufgrund der derzeitigen Lage. Bei diesen hochsommerlichen Temperaturen ist die Nachfrage im Normallfall niedriger“, erklärt Christian Chymyn, Marketingleiter bei Mobiheat. Bisher habe das Derchinger Unternehmen im Sommer vor allem Kälteanlagen ausgeliefert.  

Das Heizmobil von Mobiheat im Einsatz auf einer Baustelle. Foto: mobiheat

Mobiheat: Freizeitpark setzt auf Heiz-Back-up

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Auf die Frage nach dem Grund dafür, antwortet Chymyn: „Industriebetriebe sichern sich ab, falls der Gashahn zugedreht wird, aber auch eine große Einzelhandelskette oder Freizeitparks mieten jetzt schon unsere mobilen Heizsysteme, um im Ernstfall abgesichert zu sein.“ 

Eigentlich sind die mobilen Heizungen bei Heizungsausfall, Umbaumaßnahmen und Modernisierungen im Einsatz. Sie können aber auch als „Back-up“ im Falle eines möglichen Gasstopps dienen. 

Mobiheat wurde 2004 in der Garage gegründet 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die mobilen Heizzentralen sind Kerngebiet und Ursprungsbranche des Unternehmens. Helmut Schäffer und Andreas Lutzenberger haben das Unternehmen 2004 sozusagen in der Garage gründet, mit der Vision, mobile Wärme „zuverlässig, flexibel und leistungsstark“ für jeden Bedarf zur Verfügung zu stellen.

Ende des vergangenen Jahres hat der Frankfurter Energieversorger Mainova AG die Mehrheitsanteile der Mobiheat GmbH übernommen. Zur Aktiengesellschaft ist bereits seit 2010 die Hotmobil Deutschland GmbH zugehörig. Diese ist wie Mobiheat auf die Vermietung und den Verkauf mobiler Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen spezialisiert. Seit Juli gehören beide Unternehmen Teil der Enerent GmbH an

Artikel zum gleichen Thema