Regionale Ausbildung

Friedberg bekommt neue Schule für Maschinenbautechnik

Es ist entschieden: Am 17. Februar hat der Kreistag für die Errichtung der Technikerschule für Maschinenbau am Standort Friedberg gestimmt. Wer davon profitieren soll.

Den Weg zur Errichtung einer Technikerschule für Maschinenbautechnik am Standort Friedberg hatte der Ausschuss für Soziales, Bildung und Schule freigemacht. Am Mittwoch, den 17. Februar, hat der Kreistag dies mit 52:4 Stimmen bestätigt. Dies sei eine klare Entscheidung für die regionale Ausbildung in einer Zukunftsbranche und ein erster Schritt bei der Neuprofilierung der Berufsschulen Wittelsbacher Land.

Zusatzangebot für Schüler in der Bildungsregion

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Landrat Dr. Metzger betont: „Wir wollen im Bildungslandkreis stets das bestmögliche Schulangebot vorhalten. Mit dieser nun verlässlichen Vereinbarung haben wir ein nachhaltiges, wichtiges Zusatzangebot für unsere Schülerinnen und Schüler in der Bildungsregion geschaffen.“

Mehrgewinn für Bildungslandschaft Aichach-Friedberg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Mit einer Staatlichen Technikerschule für Maschinenbautechnik sehen wir einen großen Mehrgewinn für die Bildungslandschaft im Landkreis Aichach-Friedberg. Die Schule ist ein kostenloses, wohnortnahes Bildungsangebot für alle diejenigen, die nach einer einschlägigen Berufsausbildung und einer mindestens einjährigen Berufstätigkeit an einer Weiterqualifizierung zum staatlich geprüften Maschinenbautechniker interessiert sind“, ergänzt Schulleiterin Cornelia Nieberle-Schreiegg.

Start für Herbst dieses Jahres geplant

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit das zweijährige vollzeitschulische Modell in den Räumen an der Berufsschule Friedberg im September 2021 an den Start gehen kann. Erfolgreichen Absolventen einer Technikerschule stehen viele Karrierewege offen: ob in Handwerk oder Industrie, als Selbstständige, als Fachlehrer an Berufsschulen oder in einem Studium an der Hochschule.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Regionale Ausbildung

Friedberg bekommt neue Schule für Maschinenbautechnik

Es ist entschieden: Am 17. Februar hat der Kreistag für die Errichtung der Technikerschule für Maschinenbau am Standort Friedberg gestimmt. Wer davon profitieren soll.

Den Weg zur Errichtung einer Technikerschule für Maschinenbautechnik am Standort Friedberg hatte der Ausschuss für Soziales, Bildung und Schule freigemacht. Am Mittwoch, den 17. Februar, hat der Kreistag dies mit 52:4 Stimmen bestätigt. Dies sei eine klare Entscheidung für die regionale Ausbildung in einer Zukunftsbranche und ein erster Schritt bei der Neuprofilierung der Berufsschulen Wittelsbacher Land.

Zusatzangebot für Schüler in der Bildungsregion

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Landrat Dr. Metzger betont: „Wir wollen im Bildungslandkreis stets das bestmögliche Schulangebot vorhalten. Mit dieser nun verlässlichen Vereinbarung haben wir ein nachhaltiges, wichtiges Zusatzangebot für unsere Schülerinnen und Schüler in der Bildungsregion geschaffen.“

Mehrgewinn für Bildungslandschaft Aichach-Friedberg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Mit einer Staatlichen Technikerschule für Maschinenbautechnik sehen wir einen großen Mehrgewinn für die Bildungslandschaft im Landkreis Aichach-Friedberg. Die Schule ist ein kostenloses, wohnortnahes Bildungsangebot für alle diejenigen, die nach einer einschlägigen Berufsausbildung und einer mindestens einjährigen Berufstätigkeit an einer Weiterqualifizierung zum staatlich geprüften Maschinenbautechniker interessiert sind“, ergänzt Schulleiterin Cornelia Nieberle-Schreiegg.

Start für Herbst dieses Jahres geplant

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit das zweijährige vollzeitschulische Modell in den Räumen an der Berufsschule Friedberg im September 2021 an den Start gehen kann. Erfolgreichen Absolventen einer Technikerschule stehen viele Karrierewege offen: ob in Handwerk oder Industrie, als Selbstständige, als Fachlehrer an Berufsschulen oder in einem Studium an der Hochschule.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben