B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
12. Fenstertechnik-Workshop bei Käuferle: Was Fenster und Extremsport gemein haben
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Käuferle GmbH & Co KG

12. Fenstertechnik-Workshop bei Käuferle: Was Fenster und Extremsport gemein haben

Auf dem 12. Workshop für Fenstertechnik von Käuferle. Foto: Ingenweyen/Bruchhaus

Mit dem 12. Workshop für Fenstertechnik bot die Käuferle GmbH & Co. KG ihren Partner wieder eine interessante Netzwerk-Plattform. Neben Informationen zu den aktuellen Branchenentwicklungen hatte Käuferle auch ein ganz besonderes Highlight vorbreitet: Gastredner Joey Kelly.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die Käuferle GmbH & Co KG aus Aichach lud Ende Februar zum bereist 12. Workshop für Fenstertechnik in den Firmensitz ein. Rund 75 Fenster- und Baufachhändler folgten der Einladung ins Wittelsbacher Land. In drei Workshop-Blöcken informierten sie sich über die visuelle Beurteilung und Absturzsicherung von Glas, die neuen Alu-Vorsatzschalen sowie ein Planungstool von Salamander. Als abschließendes Highlight referierte Extremsportler Joey Kelly über seinen Credo „NO LIMITS“.

Käuferle lädt Extremsportler nach Aichach

„Der Fensterworkshop ist in erster Linie eine Plattform für unsere Partner, um sich mit renommierten Experten aus der Branche und mit Kollegen zu aktuellen Branchenentwicklungen auszutauschen. Der Leistungsgedanke ist für unsere Branche genauso entscheidend wie für den Sport“, erklärte Sebastian Käuferle, Geschäftsführer der Käuferle GmbH & Co. KG. „Wir haben deshalb den Extremsportler Joey Kelly eingeladen. Sein Credo ‚NO LIMITS‘ gilt genauso für die Fensterbranche. Mit eisernem Willen und Durchhaltevermögen können wir alles erreichen.“ Joey Kelly wurde als Musiker und Mitglied der Kelly Family bekannt. Der Extremsportler zeigte anhand seines Lebenslaufs, wie er sich Ziele setzte. Als wichtigstes Attribut wurde dabei deutlich: Alles ist möglich, solange man Durchhaltevermögen zeigt.

12. Workshop für Fenstertechnik mit drei Themen Blöcken

Im Vorfeld ging es für die Workshop Teilnehmer jedoch zunächst um die Fensterbranche selbst. Manfred Gudd und Frank Zierke von Salamander stellten dazu die neuen Alu-Vorsatzschalen vor. Diese stellen eine billigere Alternative zu den Alu- und Holz/Alufenstern dar. Bruno Geiger und Klaus Fleisch von Glas Trösch aus Memmingen referierten in ihrem Vortrag über die neue Richtlinie zur visuellen Beurteilung von Glas im Bauwesen. Auch die Absturzsicherung im Glas wurde dabei thematisiert. Geiger und Fleisch ordneten anhand von Beispielen verschiedene Verglasungsbereiche den Kategorien A, B und C zu. Dabei zeigten sie auf, wo welche Glasarten notwendig sind. Den letzten Workshop leitete Stefan Gaschler von Salamander Industrieprodukte. Er präsentierte das neue Salamander-Planungstool.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema