Gewinner des Tages

Das Team der LEW-Initiative „3malE“, als Unesco-Preisträger

Es ist eine Auszeichnung, die nicht jedem zuteilwird. Das Team von „3malE“ wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche Unesco-Kommission ausgezeichnet. Und das als einzige Projektgruppe aus Bayern. Das steht für Bildungs-Fortschritt.

Bildung ist einer der wichtigsten Bausteine für eine erfolgreiche Zukunft. Deshalb zeichnen das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche Unesco-Kommission deutschlandweit Projekte aus, die in besonderem Maße zur Weiterbildung der Bevölkerung beitragen. Das LEW-Projekt „3malE“ ist dabei das einzige aus Bayern. Das spricht für das Unternehmen aus Augsburg.

Die Bildungsinitiative der LEW soll Kindergartenkindern und Schülern handlungs- und projektorientiert Fragen rund um die Zukunftsthemen Energie, Energieeffizienz und Umwelt auf – möglichst alltagsnah beantworten. Damit investiert das Projekt langfristig in eine ressourcenschonende und umweltfreundliche Zukunft. Und exakt so eine Zukunft braucht Bayerisch-Schwaben und die Welt, um auch für kommende Generationen ein guter Ort zum Leben zu sein.

Deshalb ist das Team hinter „3malE“ der Gewinner des Tages.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Gewinner des Tages

Das Team der LEW-Initiative „3malE“, als Unesco-Preisträger

Es ist eine Auszeichnung, die nicht jedem zuteilwird. Das Team von „3malE“ wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche Unesco-Kommission ausgezeichnet. Und das als einzige Projektgruppe aus Bayern. Das steht für Bildungs-Fortschritt.

Bildung ist einer der wichtigsten Bausteine für eine erfolgreiche Zukunft. Deshalb zeichnen das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche Unesco-Kommission deutschlandweit Projekte aus, die in besonderem Maße zur Weiterbildung der Bevölkerung beitragen. Das LEW-Projekt „3malE“ ist dabei das einzige aus Bayern. Das spricht für das Unternehmen aus Augsburg.

Die Bildungsinitiative der LEW soll Kindergartenkindern und Schülern handlungs- und projektorientiert Fragen rund um die Zukunftsthemen Energie, Energieeffizienz und Umwelt auf – möglichst alltagsnah beantworten. Damit investiert das Projekt langfristig in eine ressourcenschonende und umweltfreundliche Zukunft. Und exakt so eine Zukunft braucht Bayerisch-Schwaben und die Welt, um auch für kommende Generationen ein guter Ort zum Leben zu sein.

Deshalb ist das Team hinter „3malE“ der Gewinner des Tages.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben