B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
So will Barro Bootsbau GmbH aus Neu-Ulm die Wasserrettung vereinfachen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Meilenstein

So will Barro Bootsbau GmbH aus Neu-Ulm die Wasserrettung vereinfachen

Der Praxistest des neuen Rettungsbootes von Barro Bootsbau GmbH war erfolgreich. Foto: Flo Sers
Der Praxistest des neuen Rettungsbootes von Barro Bootsbau GmbH war erfolgreich. Foto: Flo Sers

Das Unternehmen mit dem Firmensitz in Kellmünz an der Iller will Rettungsboote für den Ernstfall optimieren. Wie dabei eine bewegliche Bordwand helfen soll.

Auf dem Bodensee vor Konstanz konnte die Barro Bootsbau GmbH einen großen Erfolg feiern. Nach der Entwicklungsphase einer neuartigen Rettungs-Bordwand, stand der Praxistest auf dem Wasser an. Daran beteiligt haben sich Wasserretter der DLRG Konstanz und der DRK Wasserwacht. Unter Beobachtung und mit Unterstützung der Hilfsorganisationen konnte die Einsatztauglichkeit erwiesen werden. 

Woher stammt die Idee? 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für die Innovation nennt das Neu-Ulmer Unternehmen zwei entscheidende Beweggründe. Zum einen hatte sich die Barro Bootsbau GmbH zum Ziel gesetzt, die Wasserrettung per Boot zu verbessern. Zum anderen sollten Fahreigenschaften des Bootes auf den neuesten Stand der Rumpf-Design Entwicklung gebracht werden. Dazu wurde zusammen mit Carpe Diem Yacht Design ein Boot entworfen. Dieses verfügt erstmals über eine in halber Länge der Gesamtbootslänge ausklappbare Bordwand. Als zusätzliche Eigenschaft lässt sich diese unter die Wasseroberfläche drücken. 

Was verbessert sich durch die Bordwand? 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Eine zu rettende Person könne schonend auf diese Fläche „eingeschwommen“ werden. Die Besonderheit liege darin, dass dies ohne einen im Wasser befindlichen Rettungsschwimmer möglich sein soll. Zudem sei die Übernahme auf ein Spineboard und die Lagerung auf der Patienten-Behandlungsfläche am Bootsboden schonend gestaltet. Denn diese Rettungsausstattung befinde sich ebenfalls auf derselben Ebene, womit eine weitere Drehung des Patienten nicht nötig sei. 

Öffentliche Präsentation steht bevor 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Rettungsboot der Neu-Ulmer Barro Bootsbau GmbH erfüllt die Vorgaben der Norm für Feuerwehrboote. Außerdem sollen die Regelungen der Entwurfskategorie C der Richtlinie 2013/53/EU eingehalten worden sein. Die Rettungs-Bordwand ist hierfür als deutsches Gebrauchsmuster eingetragen. Der Öffentlichkeit wird das Boot mit der neuartigen Rettungs-Innovation auf der Interboot in Friedrichshafen vorgestellt. Damit nutzt das Unternehmen vom 17. bis 25. September die größte Messe der Bootsbranche für sich.