B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Schuttenbach: trotz Insolvenz Blick nach vorn
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Schuttenbach GmbH

Schuttenbach: trotz Insolvenz Blick nach vorn

 Bei der Schuttenbach GmbH blickt man trotz laufendem Insolvenzverfahren positiv in die Zukunft, Foto: Fotolia

Der Auto-Zulieferer Schuttenbach befindet sich im Insolvenz-Verfahren. Der Insolvenz-Verwalter sieht jedoch nicht schwarz, wenn er in die Zukunft des Unternehmens blickt.

Den Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigen-Verwaltung hatte der Automobil-Zulieferer Schuttenbach mit Standorten in Geretsried, München und Neu-Ulm noch im Mai dieses Jahres gestellt. Nun hat sich das Unternehmen doch für den Schritt ins Regel-Verfahren entschieden. Nach gründlichen Überlegungen zum Sanierungskonzept bei der Schuttenbach GmbH haben der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Andreas von Schuttenbach, der vorläufige Sachwalter Tobias Sorg und der vorläufige Gläubiger-Ausschuss diese Entscheidung gemeinsam getroffen. Dem Gläubiger-Ausschuss war es wichtig, einen Verwalter zu haben, der die Schuttenbach GmbH mit starker Hand weiterführt. Auch das erhöhte Sicherheitsbedürfnis von Lieferanten und Haupt-Auftraggebern war ein Grund für diese Entscheidung. Beide Seiten haben sich um die Umstellung auf ein Regel-Verfahren gebeten. Dieses bietet Lieferanten eine größere Sicherheit, da ein Insolvenz-Verwalter für die Zahlung garantieren kann.

Insolvenz-Verwalter blickt positiv in Schuttenbach-Zukunft

Tobias Sorg, der zunächst als Sachwalter eingesetzt war, wurde von dem zuständigen Gericht Neu-Ulm auch zum Insolvenz-Verwalter bei der Schuttenbach GmbH bestellt. Der erfahrene Wirtschaftsjurist führt das Unternehmen an den Standorten in Geretsried, München und Neu-Ulm uneingeschränkt fort. Alle noch vorhandenen Arbeitsplätze bei der Schuttenbach GmbH sollen erhalten bleiben. Sorg blickt der Schuttenbach-Zukunft positiv entgegen, nicht zuletzt weil ihm die Unterstützung seiner Lieferanten und Haupt-Auftraggeber gewiss ist und diese das Unternehmen bei Neu-Ausschreibungen auch weiterhin berücksichtigen wollen.

Investoren-Prozess bei der Schuttenbach GmbH bereits eingeleitet

Einen Investoren-Prozess hat Insolvenz-Verwalter Tobias Sorg bei der Schuttenbach GmbH bereits eingeleitet. „Mit den ersten Interessenten habe ich schon Gespräche geführt. Diese verliefen grundsätzlich erfolgsversprechend“, kann Sorg berichten. „Wir sind optimistisch und rechnen damit, zeitnah Verkaufsverhandlungen führen zu können.“

Artikel zum gleichen Thema