B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Längster Unterwasser-Tunnel dank PERI-Wissen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
PERI GmbH

Längster Unterwasser-Tunnel dank PERI-Wissen

 In zwei Produktionslinien werden insgesamt 33 Tunnelelemente hergestellt Foto: PERI GmbH

In China entsteht eine 35 km lange Straßenverbindung über die Perlfluss-Bucht. Aber nicht nur oberhalb des Wassers wird die Straße, die Hongkong mit Macao und Zhuhai auf dem chinesischen Festland verbinden soll, verlaufen. Ein Teil der Strecke wird unter die Wasseroberfläche gelegt. So soll ein 6 Kilometer langer Unterwasser-Tunnel entstehen. Das unglaubliche und ehrgeizige Verkehrsprojekt wird derzeit realisiert und mit dem Know-how von PERI aus Weißenhorn entsteht der längste Unterwasser-Tunnel der Welt.

Hongkong, Macao und Zhuhai sollen nicht nur räumlich, sondern auch wirtschaftlich zusammenwachsen, dies soll das Verkehrsprojekt letztendlich bewirken. Im Bereich der westlichen Einflugschneise des Hongkong International Airports Chek Lap Kok wird die sechsspurige Trasse 45 Meter unter der Wasseroberfläche verlaufen. Über dem Tunnel befinden sich die wichtigen Schifffahrtsrinnen zwischen Perlfluss und südchinesischem Meer. Den Übergang zwischen dem Tunnel und dem Brückenbauwerk werden zwei künstliche Inseln bilden.

PERI greift auf Erfahrungen zurück

Die PERI GmbH überzeugte bereits mit seinem Know-how beim Bau des 3,6 km langen Oeresundtunnels zwischen Dänemark und Schweden, welcher im Jahr 2000 eröffnet wurde. Zwar hat das Projekt in Asien andere Dimensionen, dennoch kann PERI auf die eigenen Erfahrungen zurückgreifen. Das Unternehmen stellt in einer imposanten Feldfabrik an Land insgesamt 33 Tunnelelemente mit gewaltigen Ausmaßen her. Jede Stahlbetonröhre für die Regelabschnitte ist 180 m lang, 38 m breit, 11,40 m hoch und wiegt 72.000 t.

Das ehrgeizige Verkehrsprojekt

Inklusive aller Zufahrtsbauwerke weist die Hongkong-Zhuhai-Macao Verbindung insgesamt 50 km Straßenlänge auf. Neben der 6 km langen Tunnelquerung dienen zwei Hängebrücken dem ungehinderten Durchlass der Fracht- und Passagierschiffe. Sowohl die Brücken- als auch die Tunnelkonstruktionen sind auf Erdbeben der Stärke 8 auf der Richterskala sowie auf Windgeschwindigkeiten bis zu 200 km/h ausgelegt. Insgesamt werden 7,6 Milliarden Euro in das Mammut-Projekt investiert. Derzeit plant man mit einer Eröffnung der Verbindung für das Jahr 2016. Nachdem die Verbindung freigegeben ist, kann man von Hongkong nach Zhuhai in nur einer anstatt bisher vier Stunden reisen.  

Artikel zum gleichen Thema