B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Neuer Rekord: 415.000 Gäste im Skyline Park 2015
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Allgäu Skyline Park

Neuer Rekord: 415.000 Gäste im Skyline Park 2015

Insgesamt 415.000 Besucher begrüßte der Skyline Park im Jahr 2015. Foto: Allgäu Skyline Park

Der Allgäu Skyline Park zieht Bilanz. Auch in der Saison 2015 erreichten die Besucherzahlen ein neues Rekordergebnis von 415.000 Gästen. Allein die etablierte Veranstaltung Skyline Park bei Nacht lockte rund 17.000 Gäste in den Freizeitpark. Außerdem freute sich die Inhaberfamilie Löwenthal über die zwei Auszeichnungen „Top Preis-Leistungsverhältnis“ und „Top Gastronomie“. 

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Wie auch in den letzten Jahren verzeichnete der Skyline Park einen weiteren Anstieg der Besucherzahlen. Insgesamt 415.000 Gäste kamen in der letzten Saison in den Freizeitpark. Außerdem bereiteten zwei Auszeichnungen große Freude bei den Inhabern des Parks. So konnte die Familie Löwenthal die beiden Auszeichnungen „Top Preis-Leistungsverhältnis“ und „Top Gastronomie“ entgegennehmen.

415.000 Gäste besuchten 2015 den Allgäu Skyline Park

Der Skyline Park kann nach der Saison 2015 eine positive Bilanz ziehen. Der Freizeitpark erreichte mit den Besucherzahlen von 2015 erneut ein Rekordergebnis. Insgesamt 415.000 Gäste haben den Skyline Park vom Saisonstart am 28. März bis zum 8. November 2015 besucht. Auf einer Fläche von sechs Fußballfeldern sind außerdem fünf neue Attraktionen für Kinder und Familien entstanden. Unter anderem wurde die Kids Farm, eine Bauernhof-Spielinsel mit unterirdischen Gängen, erbaut. Diese wurde vom Freizeitpark-Tester-Team als „besonders empfehlenswert für Kinder“ ausgezeichnet.

Der Skyline Park wurde zweifach ausgezeichnet

Zudem bekam der Skyline Park noch zwei weitere Auszeichnungen. Eine für das „Top Preis-Leistungsverhältnis“ und eine für die „Top Gastronomie“. Die Auszeichnungen wurden vom unabhängigen Freizeitpark-Tester-Team übergeben. So freute sich Joachim Löwenthal, Inhaber und Betreiber des Freizeitparks, die Preise bei einem Presse-Event entgegenzunehmen.

Skyline Park bei Nacht lockte 17.000 Gäste an

Mit großen Veranstaltungen wie Skyline Park bei Nacht lockt der Freizeitpark mehr Besucher an. In diesem Jahr besuchten rund 17.000 Gäste die Veranstaltung. Auch für das nächste Jahr ist bereits einiges geplant. So feiert unter anderem Skyline Park bei Nacht sein 10-jähriges Bestehen. Außerdem soll der Park in der neuen Saison vergrößert werden, um Platz für eine weitere Neuheit zu schaffen.

Über den Skyline Park

Der Allgäu Skyline Park wird seit 1998 von der Familie Löwenthal geleitet. Der Park wurde seit dem großflächig erweitert und ausgebaut. So bietet der familiengeführte Park heute auf rund 28 Hektar Platz für insgesamt 60 Attraktionen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema