/ 
B4B Nachrichten  / 
Für buzil ist Gesundheit keine Privatsache
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
BUZIL-WERK Wagner GmbH & Co. KG

Für buzil ist Gesundheit keine Privatsache

 Für buzil als Arbeitgeber gehört das Thema Gesundheit der Mitarbeiter an den Arbeitsplatz. Foto: Hofschlaeger - pixeliio

Für die BUZIL-WERK Wagner GmbH & Co. KG gibt es einige Angelegenheiten von Arbeitnehmern, die definitiv nicht nur Privatsache sind. Hauptsächlich ist damit deren Gesundheit gemeint. Da das Unternehmen viel Wert auf gesunde und leistungsstarke Mitarbeiter setzt, unterstützt buzil die Gesundheit seiner Mitarbeiter. 

Für buzil als Arbeitgeber gehört das Thema Gesundheit der Mitarbeiter definitiv an den Arbeitsplatz. Gesundheitsfördernde Aspekte sind daher überall im Unternehmen zu finden. „Die Work-Life-Balance ist für uns ein wichtiger Aspekt im Unternehmen“, so Geschäftsführer Klaus Karl. „Deshalb unterstützen wir gezielt gesundheitsbewusstes Verhalten unserer Mitarbeiter mit einer kostenlosen Auswahl von frischem, saisonalem Obst und der Bereitstellung von Mineralwasser für Alle.“ Als besonderes Goodie können die Mitarbeiter auf Angebote eines nahegelegenen Fitnessstudios und einer Praxis für Physiotherapie zurückgreifen.

Gesundheitstag für alle Mitarbeiter

Im Oktober 2013 startet buzil an seinem Standort in Memmingen ein großes Gesundheitsprojekt zusammen mit der Krankenkasse Barmer GEK und seinen Auszubildenden. Bei dem Gesundheitstag sollen Themen wie „Stressbewältigung“ und „Gesunde Brotzeit“ bei Vorträgen und Workshops angesprochen werden. Zu den weiteren Highlights gehören eine mobile Massage wie auch eine Rückenanalyse, die Mitarbeiter können ihren Arbeitsplatz auf ergonomische Gesichtspunkte überprüfen lassen. Die Ergonomie am Arbeitsplatz hat in dem Unternehmen einen hohen Stellenwert. So werden durch Kontrollen des Betriebsarztes die notwendigen Kriterien ständig nachgeprüft und verbessert.

Gesunde Mitarbeiter für ein gesundes Unternehmen

Damit sich auch die älteren Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen, entwickeln die Geschäftsführer und Betriebsräte ein Konzept, das ein verbessertes und leichteres Arbeiten möglich macht. „Ein gesundes Unternehmen braucht gesunde Mitarbeiter“, betont Klaus Karl. Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen achte man darauf, dass Überstunden kontinuierlich mit Freizeit ausgeglichen werden. Großen Wert lege man auf eine laufende Optimierung der Prozesse im Unternehmen. „Denn schließlich“, so der Geschäftsführer, „sind die gesündesten Überstunden die, die gar nicht anfallen.“ Die Veranstaltung findet den gesamten Tag statt, damit alle Mitarbeiter daran teilnehmen können. 

Artikel zum gleichen Thema