B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
KUMAVISION wächst weiter: Erneute Übernahme festigt Marktpräsenz
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
KUMAVISION AG

KUMAVISION wächst weiter: Erneute Übernahme festigt Marktpräsenz

Kay von Wilcken, Vorstandsvorsitzender der KUMAVISION AG. Foto: KUMAVISION
Kay von Wilcken, Vorstandsvorsitzender der KUMAVISION AG. Foto: KUMAVISION

Die KUMAVISION AG setzt ihren Wachstumskurs fort: Kürzlich hat KUMAVISION die Microsoft Dynamics NAV-Bereich der Real Consulting GmbH übernommen.

Die KUMAVISION AG wächst weiter: KUMAVISION hat die Microsoft Dynamics NAV Sparte der Real Consulting GmbH übernommen. Dies gaben KUMAVISION-CEO Kay von Wilcken und Real Consulting-Geschäftsführer Werner Leinauer bekannt. KUMAVISION festigt damit ihre Position als einer der führenden Microsoft-Partner für Business-Lösungen für ERP-, CRM-, BI- und Cloud-Lösungen im deutschsprachigen Raum. Als einziges Softwareunternehmen zählt KUMAVISION zu den Top 50 der innovativsten deutschen Mittelständler.

Übernahme bietet gute Ergänzung zum bisherigen Portfolio von KUMAVISION

„Dank hoch qualifizierter Mitarbeiter und einem gut gepflegten Kundenstamm ist der NAV-Bereich der Real Consulting eine gute Ergänzung für unser Unternehmen“, erklärt Kay von Wilcken. Nach der Übernahme der amball GmbH im letzten Jahr und der Systec GmbH ist dies bereits der dritte aktuelle Zukauf. „Wir setzen auf eine gesunde Mischung aus organischem Wachstum und passenden Zukäufen“, erklärt von Wilcken. Ziel der Wachstumspolitik ist es, die starke Marktposition weiter auszubauen und Produktportfolio sowie Know-how des Unternehmens weiter abzurunden.

Übernahme durch KUMAVISION bietet Mitarbeitern Perspektive

Für Real Consulting Geschäftsführer Werner Leinauer war der Verkauf ein geplanter, strategischer Schritt: „Unsere Microsoft Dynamics NAV-Sparte war zu klein, um dauerhaft am Markt bestehen zu können. Um unseren Kunden und Mitarbeitern die erforderliche Zukunftssicherheit gewähren zu können, haben wir uns zum Verkauf entschieden.“ Die KUMAVISION war dabei als einer der größten Anbieter von ERP- und CRM-Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics im deutschsprachigen Raum erste Wahl. Doch nicht nur die wirtschaftliche Stärke spielte eine Rolle bei der Entscheidung. Werner Leinauer: „KUMAVISION hat sich in der Branche einen Namen gemacht als Garant für qualitativ hochwertige Leistungen und eine Mitarbeiterkultur, die ihresgleichen in Deutschland sucht“, so Leinauer.

KUMAVISION übernimmt alle Mitarbeiter

Bei der Fortführung des Unternehmensbereichs setzt KUMAVISION auf Kontinuität. Alle Mitarbeiter werden komplett zu KUMAVISION wechseln. Die Ansprechpartner bleiben gleich und die bei den Kunden installierten Lösungen werden kontinuierlich weiterbetreut. Für die Kunden erweitert sich durch die Übernahme jedoch das Leistungsspektrum. Als Teil der KUMAVISION kann das Unternehmen seinen Kunden mehr  bieten. Dazu gehören neue Services, vertieftes Fachwissen und höhere Verfügbarkeit von Ressourcen und Mitarbeitern.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema