B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
„Emmi-Mobil“ aus Bad Hindelang gewinnt beim Deutschen Tourismustag
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Auszeichnung

„Emmi-Mobil“ aus Bad Hindelang gewinnt beim Deutschen Tourismustag

Die Preisverleihung an die Marktgemeinde Bad Hindelang auf dem Deutschen Tourismustag in Mainz.
Die Preisverleihung an die Marktgemeinde Bad Hindelang auf dem Deutschen Tourismustag in Mainz. Foto: Bad Hindelang Tourismus/Wolfgang B. Kleiner

Die Freude ist groß in Bad Hindelang. Denn die Mobilitätslösung der Marktgemeinde, „Emmi-Mobil“, hat die Jury beim Deutschen Tourismustag in Mainz überzeugt. Wie das gelungen ist.

 Großer Jubel in Bad Hindelang: Die Marktgemeinde in den Allgäuer Alpen ist beim Deutschen Tourismustag in Mainz erneut für ihre Mobilitätslösung „Emmi-Mobil“ ausgezeichnet worden. Bad Hindelang belegte den 3. Platz beim Wettbewerb „Deutscher Tourismuspreis 2022“. Der Deutsche Tourismusverband hatte aus 72 Bewerbungen ausgewählt und fünf Projekte für den Festabend nominiert. Für Bad Hindelang ist es der dritte Preis für „Emmi-Mobil“ innerhalb eines Jahres seit der Inbetriebnahme Anfang 2022. Denn im Mai gewann die Allgäuer Marktgemeinde bereits den „Vitalpin KlimaInvestment Förderpreis“, im Oktober zeichnete die Regierungschefkonferenz der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer den Allgäuer Ferienort gemeinsam mit einem weiteren Projekt aus der Schweiz mit dem „Arge Alp-Preis für innovative Klimaschutzprojekte“ aus. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

So schätzt die Bad Hindelanger Bürgermeisterin den Preis ein 

„Die Nominierung für den Deutschen Tourismuspreis war bereits eine große Ehre. Dass wir es in diesem illustren Umfeld nun sogar auf das Podest geschafft haben, freut uns riesig. Die bereits dritte Auszeichnung innerhalb eines Jahres nach Start von ‚Emmi-Mobil‘ ist eine weitere sehr schöne Anerkennung dafür, dass wir mit dieser innovativen Mobilitätslösung auf Basis unseres Lebensraumkonzepts die richtige Entscheidung für unsere Marktgemeinde getroffen haben“, sagt die Bad Hindelanger Bürgermeisterin Dr. Sabine Rödel.

Dem schließt sich der Bad Hindelanger Tourismusdirektor Maximilian Hillmeier an und unterstreicht insbesondere die gute Resonanz bei der Nutzung von „Emmi-Mobil“ im ersten Jahr. „Es freut uns ganz besonders, dass die innovative Mobilitätslösung von den bisherigen Nutzern sehr stark angenommen und bislang mit 4,8 von 5 Punkten ausgezeichnet bewertet wurde“, sagt Hillmeier.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

So funktioniert das Emmi-Konzept aus Bad Hindelang

„Emmi“, das in Kurzform die Attribute emissionsfrei, miteinander und individuell verbindet, ist die nahtlose Ergänzung des kostenfreien Linienverkehrs und soll die Lücken im ÖPNV schließen. Das App-basierte System nutzt das bestehende Mobilitätsnetz intelligent und soll – ohne feste Fahrpläne und starre Linienverläufe – das Problem der Vor-Ort-Mobilität im ländlichen alpinen Raum bequem, umweltbewusst und funktionell lösen. Die im Gemeindegebiet verorteten Haltestellen können damit bei Bedarf lückenlos bedient werden, sobald ein Fahrgast Mobilität benötigt. Der Individualverkehr soll dadurch reduziert werden, zusätzlicher Verkehr entsteht somit nicht. Insbesondere die freie Wahl zwischen Emmi-Mobil, ÖPNV und Taxi (oder in Kombination) unterscheide das Bad Hindelanger Mobilitätskonzept auf breiter Front von herkömmlichen Sammeltaxis oder Busshuttles, erklärt die Gemeinde in einer Mitteilung. Derzeit sind zwei elektrisch betriebene Kleinbusse mit jeweils acht Plätzen für Fahrgäste in Bad Hindelang unterwegs.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema