Für den guten Zweck

Das Kemptener Unternehmen Präg spendet zu Weihnachten

Der Energiedienstleister Präg aus dem Allgäu unterstützt gemeinnützige Organisationen mit einer Spende von 10.000 Euro. Wer von diesem Geld profitieren soll.

Der familiengeführte Energiedienstleister Präg spendet zu Weihnachten in diesem Jahr wieder an gemeinnützige Organisationen. 10.000 Euro erhalten dabei der Caritasverband Kempten-Oberallgäu e.V. für seine Tafelläden in Sonthofen und Kempten sowie die Ausgabestelle in Immenstadt. Die Caritas-Tafelläden helfen finanziell bedürftigen Menschen, den Alltag zu bestreiten. Hier können für kleines Geld Lebensmittel erstanden werden. Zum Einkauf berechtigt sind Bürger, die Arbeitslosengeld II, Grundsicherung oder Wohngeld beziehen. Besonders in dieser Corona-Zeit werden solche Angebote leider vermehrt nachgefragt und müssen unterstützt werden.

Hilfe für Einrichtungen in der Region

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Mit unserer Weihnachtsspende möchten wir Einrichtungen in der Region unter die Arme greifen, die sich täglich um bedürftige Menschen kümmern und für das Gemeinwohl einsetzen“, sagt Marc Deisenhofer, Geschäftsführer von Präg. Bei der symbolischen Spendenübergabe mit dem Motto #PRÄGhilft waren neben dem Präg-Geschäftsführer auch Jennifer Wörz, Geschäftsführerin Caritasverband Kempten-Oberallgäu, Bettina Ziegerer, Koordinatorin Caritas Tafelläden Kempten-Oberallgäu, und Regina Weiß, Bereichsleiterin Caritasverband Kempten-Oberallgäu, anwesend.

Über Präg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Präg spendet regelmäßig an soziale und kulturelle Einrichtungen. Das mittelständische Familienunternehmen handelt in Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit Kraftstoffen, Strom, Gas, Holzpellets und Heizöl und bietet Energielösungen rund um Mobilität und Stromerzeugung. Außerdem betreibt Präg ein Netz von 120 Tankstellen. Präg spendet zu Weihnachten in diesem Jahr insgesamt 25.000 Euro in den Gebieten rund um seine Niederlassungen im Allgäu, in Bayerisch-Schwaben sowie in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Über die Aktion #PRÄGhilft

Neben der Weihnachtsspendenaktion für gemeinnützige Organisationen engagiert sich Präg in diesen Wochen auch für Gastronomie, Freizeiteinrichtungen und Einzelhandel in der Region. Diese sind von der Corona-Krise besonders betroffen. Bei der Aktion #PRÄGhilft werden über vier Wochen Gutscheine im Gesamtwert von 15.000 Euro verlost. Einzulösen bei zahlreichen lokalen und regionalen Geschäften und Betrieben. Die Teilnahme erfolgt über die Online-Kanäle des Energiedienstleisters.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Für den guten Zweck

Das Kemptener Unternehmen Präg spendet zu Weihnachten

Der Energiedienstleister Präg aus dem Allgäu unterstützt gemeinnützige Organisationen mit einer Spende von 10.000 Euro. Wer von diesem Geld profitieren soll.

Der familiengeführte Energiedienstleister Präg spendet zu Weihnachten in diesem Jahr wieder an gemeinnützige Organisationen. 10.000 Euro erhalten dabei der Caritasverband Kempten-Oberallgäu e.V. für seine Tafelläden in Sonthofen und Kempten sowie die Ausgabestelle in Immenstadt. Die Caritas-Tafelläden helfen finanziell bedürftigen Menschen, den Alltag zu bestreiten. Hier können für kleines Geld Lebensmittel erstanden werden. Zum Einkauf berechtigt sind Bürger, die Arbeitslosengeld II, Grundsicherung oder Wohngeld beziehen. Besonders in dieser Corona-Zeit werden solche Angebote leider vermehrt nachgefragt und müssen unterstützt werden.

Hilfe für Einrichtungen in der Region

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Mit unserer Weihnachtsspende möchten wir Einrichtungen in der Region unter die Arme greifen, die sich täglich um bedürftige Menschen kümmern und für das Gemeinwohl einsetzen“, sagt Marc Deisenhofer, Geschäftsführer von Präg. Bei der symbolischen Spendenübergabe mit dem Motto #PRÄGhilft waren neben dem Präg-Geschäftsführer auch Jennifer Wörz, Geschäftsführerin Caritasverband Kempten-Oberallgäu, Bettina Ziegerer, Koordinatorin Caritas Tafelläden Kempten-Oberallgäu, und Regina Weiß, Bereichsleiterin Caritasverband Kempten-Oberallgäu, anwesend.

Über Präg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Präg spendet regelmäßig an soziale und kulturelle Einrichtungen. Das mittelständische Familienunternehmen handelt in Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit Kraftstoffen, Strom, Gas, Holzpellets und Heizöl und bietet Energielösungen rund um Mobilität und Stromerzeugung. Außerdem betreibt Präg ein Netz von 120 Tankstellen. Präg spendet zu Weihnachten in diesem Jahr insgesamt 25.000 Euro in den Gebieten rund um seine Niederlassungen im Allgäu, in Bayerisch-Schwaben sowie in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Über die Aktion #PRÄGhilft

Neben der Weihnachtsspendenaktion für gemeinnützige Organisationen engagiert sich Präg in diesen Wochen auch für Gastronomie, Freizeiteinrichtungen und Einzelhandel in der Region. Diese sind von der Corona-Krise besonders betroffen. Bei der Aktion #PRÄGhilft werden über vier Wochen Gutscheine im Gesamtwert von 15.000 Euro verlost. Einzulösen bei zahlreichen lokalen und regionalen Geschäften und Betrieben. Die Teilnahme erfolgt über die Online-Kanäle des Energiedienstleisters.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben