Kemptener Logistiker wächst

Dachser eröffnet 10 Millionen Euro Warehouse in Linz

Bei der Warehouse-Eröffnung in Linz. Foto: Dachser
Erst kürzlich eröffnete Dachser mit Sitz in Kempten ein neues Warehouse in Hörsching bei Linz. Insgesamt investierte der Logistik-Dienstleister rund zehn Millionen Euro in den Standort und schafft bis zu 30 neue Arbeitsplätze.

Das Logistik-Zentrum verfügt über ein Kontraktlogistik-Warehouse mit einer Lager- und Logistikfläche von 10.000 Quadratmetern. Das Warehouse hat insgesamt 20.000 Paletten-Stellplätze. Rund 170 Gäste waren der Einladung nach Hörsching gefolgt, Bernhard Simon, CEO von Dachser, eröffnete die Veranstaltung.

„Ein weiterer Meilenstein“

„Das neue Warehouse ist ein weiterer Meilenstein für den Ausbau unseres österreichischen Niederlassungs-Netzwerks. Dessen Bedeutung reicht über die Landes-Grenzen weit hinaus. Denn als logistisches Drehkreuz innerhalb Europas spielt Dachser Austria seit langem eine entscheidende Rolle für das gesamte Dachser-Netzwerk“, betonte Simon in seiner Eröffnungsrede.

„Als Familien-Unternehmen sind wir eng mit der Region verbunden“

Günter Hirschbeck, Managing Director Dachser Austria European Logistics, betonte bei der Eröffnung: „In unserem neuen Warehouse setzen wir Logistik-Konzepte mit maßgeschneiderten Lösungen für unsere Kunden um. Dabei vernetzen wir unsere beiden Geschäfts-Felder European Logistics und Air & Sea Logistics miteinander. Bei Dachser nennen wir das ‚Interlocking‘, und unsere Kunden profitieren von schlanken, integrierten Prozessen. Am Hörschinger Standort sind wir als Familien-Unternehmen eng mit der Region verbunden und schaffen mit dem Warehouse etwa 30 neue Arbeitsplätze“, so Hirschbeck.

Platz für mögliche Erweiterungen

Das Logistik-Zentrum Hörsching wurde 2008 eröffnet und verfügt über eine Umschlagshalle mit 8.000 Quadratmetern sowie über ein vierstöckiges Büro- und Verwaltungs-Gebäude. Das neue Warehouse wurde an die bestehende Umschlagshalle angebaut. Das Gelände bietet darüber hinaus noch Fläche für Erweiterungen. Anlässlich der Eröffnung konnten die Gäste mit einer Virtual Reality Brille in die 3D-Visualisierung von Warehouse-Prozessen eintauchen. Die Brille soll die Prozess-Transparenz erhöhen und Planungs-Sicherheit geben. In Österreich ist Dachser mit insgesamt zehn Standorten vertreten. Als logistisches Drehkreuz innerhalb Europas spielt Dachser Austria eine entscheidende Rolle. Getaktete Verkehre verbinden den Standort in Hörsching mit ganz Europa.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Kemptener Logistiker wächst

Dachser eröffnet 10 Millionen Euro Warehouse in Linz

Bei der Warehouse-Eröffnung in Linz. Foto: Dachser
Erst kürzlich eröffnete Dachser mit Sitz in Kempten ein neues Warehouse in Hörsching bei Linz. Insgesamt investierte der Logistik-Dienstleister rund zehn Millionen Euro in den Standort und schafft bis zu 30 neue Arbeitsplätze.

Das Logistik-Zentrum verfügt über ein Kontraktlogistik-Warehouse mit einer Lager- und Logistikfläche von 10.000 Quadratmetern. Das Warehouse hat insgesamt 20.000 Paletten-Stellplätze. Rund 170 Gäste waren der Einladung nach Hörsching gefolgt, Bernhard Simon, CEO von Dachser, eröffnete die Veranstaltung.

„Ein weiterer Meilenstein“

„Das neue Warehouse ist ein weiterer Meilenstein für den Ausbau unseres österreichischen Niederlassungs-Netzwerks. Dessen Bedeutung reicht über die Landes-Grenzen weit hinaus. Denn als logistisches Drehkreuz innerhalb Europas spielt Dachser Austria seit langem eine entscheidende Rolle für das gesamte Dachser-Netzwerk“, betonte Simon in seiner Eröffnungsrede.

„Als Familien-Unternehmen sind wir eng mit der Region verbunden“

Günter Hirschbeck, Managing Director Dachser Austria European Logistics, betonte bei der Eröffnung: „In unserem neuen Warehouse setzen wir Logistik-Konzepte mit maßgeschneiderten Lösungen für unsere Kunden um. Dabei vernetzen wir unsere beiden Geschäfts-Felder European Logistics und Air & Sea Logistics miteinander. Bei Dachser nennen wir das ‚Interlocking‘, und unsere Kunden profitieren von schlanken, integrierten Prozessen. Am Hörschinger Standort sind wir als Familien-Unternehmen eng mit der Region verbunden und schaffen mit dem Warehouse etwa 30 neue Arbeitsplätze“, so Hirschbeck.

Platz für mögliche Erweiterungen

Das Logistik-Zentrum Hörsching wurde 2008 eröffnet und verfügt über eine Umschlagshalle mit 8.000 Quadratmetern sowie über ein vierstöckiges Büro- und Verwaltungs-Gebäude. Das neue Warehouse wurde an die bestehende Umschlagshalle angebaut. Das Gelände bietet darüber hinaus noch Fläche für Erweiterungen. Anlässlich der Eröffnung konnten die Gäste mit einer Virtual Reality Brille in die 3D-Visualisierung von Warehouse-Prozessen eintauchen. Die Brille soll die Prozess-Transparenz erhöhen und Planungs-Sicherheit geben. In Österreich ist Dachser mit insgesamt zehn Standorten vertreten. Als logistisches Drehkreuz innerhalb Europas spielt Dachser Austria eine entscheidende Rolle. Getaktete Verkehre verbinden den Standort in Hörsching mit ganz Europa.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben