B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
ABT gewinnt bei "AUTO BILD SPORTSCARS des Jahres"
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
ABT Sportsline GmbH

ABT gewinnt bei "AUTO BILD SPORTSCARS des Jahres"

 ABT ist zweifacher Preisträger. Foto: ABT Sportsline GmbH

Am vergangenen Freitagabend fand zum dreizehnten Mal, im Rahmen der Essen Motor Show, die „Race Night“ statt. Doppelten Anlass zur Freude gab es bei ABT Sportsline: Neben ihrem ABT RS6-R Avant zählt auch der ABT Golf GTI zu den ausgewählten Gewinnern der Veranstaltung. Die Jury bestand dabei aus den Lesern des „AUTO BILD SPORTSCARS“-Magazins.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Schon zum 13. Mal wurde die „Race Night“ im Zuge der Essen Motor Show veranstaltet. Gleich zwei Preise räumte der Kemptener Autotuner ABT Sportsline ab. Neben dem ABT RS6-R Avant gehörte auch der ABT Golf GTI zu den glücklichen Preisträgern.

ABT RS6-R Avant überzeugt im Bereich „Kombis Tuning“

Mit seiner neuesten Ausbaustufe des Audi RS6, der nach seinem Aufenthalt im Allgäu zum schnellen ABT RS6-R mit 730 PS/537 kW wird, konnte ABT Sportsline die Jury in der Kategorie „Kombis Tuning“ überzeugen. Neben mehr Power erhält der Avant auch ein verbessertes sportliches Outfit: ABT Gewindefahrwerksfedern gehören ebenso zur Ausstattung wie die 22 Zoll großen Leichtmetallräder (Typ ABT DR) in Verbindung mit speziell auf den RS6-R abgestimmten High-Performance-Reifen von Kooperationspartner Dunlop. Abgerundet wird der Auftritt des Kombis durch ein umfangreiches Body-Kit. Hier wurde, an ausgewählten Partien der Karosserieanbauteile, rotes Sicht-Carbon verbaut.

Außergewöhnliches Designe des Golf GTI gewinnt in der Kategorie „Kompakte Tuning“

Auch die Umgestaltung des Golf GTI von ABT Sportsline beeindruckte. Im Bereich „Kompakte Tuning“ faszinierte die Leser die Umsetzung des Veredelns an dem Volkswagen-Fahrzeug: Beim ABT Golf GTI treffen eine außergewöhnliche Frontgestaltung, eine Heckschürze mit Vierrohr-Endschalldämpfer und ABT Sportfelgen (Design ER-C) aufeinander. Dies macht den Wagen unverwechselbar.

Preis spornt ABT für die Zukunft an

„Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere Arbeit gleich zwei Mal von den versierten Lesern der AUTO BILD SPORTSCARS ausgezeichnet wurden“, so CEO Hans-Jürgen Abt nach der Preisverleihung: „Es ist immer ein ganz besonderes Lob, das uns gleichzeitig auch für alle künftigen Aufgaben anspornt, die vor uns liegen. Besucher der Essen Motor Show haben übrigens noch bis 7. Dezember die Chance eine Auswahl unserer Fahrzeuge vor Ort hautnah zu bewundern.“ In insgesamt 17 Kategorien gaben die Leser der „AUTO BILD SPORTSCARS“ ihre Stimme ab. Zur Wahl im Bereich Serie und Tuning standen dabei über 143 Fahrzeuge.

Artikel zum gleichen Thema